Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

10. März 2012 19:43 Uhr

Fußball

SC-Junioren erreichen Finale des deutschen A-Junioren-Fußballpokals

Die A-Junioren-Fußballmannschaft des SC Freiburg steht nach ihrem 3:1-Sieg gegen den Hamburger SV zum fünften Mal im Finale des deutschen A-Junioren-Fußballpokals.

  1. DFB-Junioren-Vereinspokal der A-Jugend im Mösle-Stadion in Freiburg. Foto: Patrick Seeger

Die U-19-Elf von Trainer Martin Schweizer setzte sich gestern vor einer Rekordkulisse von 3000 Zuschauern im Möslestadion in einem 120-Minuten-Krimi mit 3:1 (1:0, 1:1) gegen den Hamburger SV durch und trifft am 12. Mai im Finale in Berlin auf den Sieger der heutigen Begegnung 1. FC Nürnberg – Hertha BSC Berlin.

Schon nach zehn Minuten hätte es nach Daniele Gabrieles Führungstor (2.). und Gestängetreffern von Amir Falahen sowie Sebastian Kerk 3:0 heißen können. Danach wurden das Team von Ex-Profi Otto Addo gleichwertig und Pulido Farrona sorgte für eine Verlängerung (74.), in der er – nach einer Gelb-Roten Karte (90.) – die zwei entscheidenden Treffer von Kerk (95., 112.) nur noch als Zuschauer erlebte.

Mehr zum Thema:

Werbung

Autor: Claus Zimmermann