Satirische Instagram-Fanseite

Warum Lionel Messi plötzlich Fan von SC-Kicker Florian Kath ist

Joshua Kocher

Von Joshua Kocher

Di, 23. Januar 2018 um 17:33 Uhr

SC Freiburg

Es ist eine Huldigung der besonderen Art: Auf Instagram existiert seit einem Monat eine Fanseite, die den SC-Profi Florian Kath als "Lord Katho" preist. Im Team sorgen die witzigen Posts für Lacher.

Seit Ende Dezember existiert die satirische Fanseite auf Instagram. Begonnen hat alles mit einer Fotomontage, die Florian Kath mit dem "Ballon d'Or", der Ehrung für den Weltfußballer des Jahres, zeigte. Darunter die Aussage: "Wenn die Fifa mal leistungsgerecht die Wahl zum Ballon d'Or durchführen würde, wäre es hierzu gekommen."



Seit Beginn der Rückrundenvorbereitung folgte fast täglich neuer Kath-Content. Erst jubelte Lionel Messi mit dem Trikot des 23-jährigen Flügelspielers, dann tut es ihm Cristiano Ronaldo gleich, und am Ende wird Kath ins "Fifa 18 Ultimate Team" des Jahres gewählt. Alles versehen mit einem Augenzwinkern.



Spätestens als Teamkollege Caleb Stanko beim vergangenen Heimspiel gegen RB Leipzig im Fragebogen des "Heimspiel"-Stadionmagazin fordert, das nächste Mal solle Florian Kath die Fragen beantworten und endlich sagen, ob er den Spitznamen "Lord Katho" annimmt, ist klar: die Fanseite sorgt auch im Team für Lacher. Das wird auch in den zahlreichen Kommentaren der SC-Kicker unter den Bildern deutlich.



"Der Lord ist an Bord", schreibt Nils Petersen, und Tim Kleindienst meint: "Der Lord lebt!" Und Lionel Messi scheint sichtlich bewegt angesichts des so wichtigen Siegtreffers von Kath zum 2:1 gegen Mainz.



Angelehnt ist die Fanseite an den eigentlichen "Lord" - Nicklas Bendtner, ehemaliger Spieler des VfL Wolfsburg. Gespannt dürfte man nun auf die kommende Ausgabe des "Heimspiels" warten. Mal sehen, ob Kath eine Antwort auf die ihn verehrende Fanseite gibt.