Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 27.10.2015

Kurz gemeldet

Kurz gemeldet

Aufwand lohnt sich Mehr

Samstag, 24.10.2015

Zwanziger bestätigt schwarze Kasse

Heftiger Streit beim DFB. Mehr


KOMMENTAR: Paoli hat starke Freunde

Freiburgs Dopinggeschichte

KOMMENTAR: Paoli hat starke Freunde

Von Andreas Strepenick. Mehr


Hintergrund

Die Chronologie der WM-Bewerbung

Die Chronologie der WM-Bewerbung 27. Dezember 1996: DFB-Präsident Egidius Braun setzt bei der Kandidatur auf "Lichtgestalt" Franz Beckenbauer als WM-Botschafter. 2. März 1997: Der DFB gründet ein fünfköpfiges Bewerbungs-Komitee bestehend ... Mehr

Freitag, 23.10.2015

Doping in Freiburg: Kommt der Abschlussbericht Mitte 2016?

Sportmedizin

Doping in Freiburg: Kommt der Abschlussbericht Mitte 2016?

Mit Spannung wird er erwartet, der Abschlussbericht der Evaluierungskommisson zum Thema Doping in der Freiburger Sportmedizin. Doch wann wird er veröffentlicht? Mehr

Donnerstag, 22.10.2015

"Es ist bei der WM-Vergabe 2006 alles mit rechten Dingen zugegangen."

"Es ist bei der WM-Vergabe 2006 alles mit rechten Dingen zugegangen."

Der DFB hat erstmals die ominöse Zahlung von 6,7 Millionen Euro an den Weltverband Fifa vor der WM 2006 erklärt. Den Vorwurf des Stimmenkaufs wies DFB-Präsident Niersbach erneut zurück. Mehr


FIFA-Ethikkommission geht gegen Beckenbauer vor

WM-Vergabe

FIFA-Ethikkommission geht gegen Beckenbauer vor

Nach dem jüngsten Wirbel um das vermeintlich gekaufte Sommermärchen, also die WM 2006, droht Franz Beckenbauer nun auch noch eine Sperre auf der internationalen Fußball-Bühne. Die Untersuchungskammer der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes ... Mehr

Mittwoch, 21.10.2015

Scheich Salman steht unter Folter-Verdacht

Nächster Nachfolgeanwärter im Visier der Fifa-Ethiker. Mehr

Dienstag, 20.10.2015

Niersbach lässt keine Fragen zu

Staatsanwältin prüft, ob ein Anfangsverdacht besteht. Mehr


Vereinbarung unter Gentlemen

Michel Platini erläutert seine Geschäfte mirt Joseph Blatter. Mehr

Montag, 19.10.2015

Hat der DFB die Weltmeisterschaft 2006 gekauft?

Fragen & Antworten:

Hat der DFB die Weltmeisterschaft 2006 gekauft?

War das Sommermärchen erkauft? Für den Zuschlag der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland soll nach einem unbestätigten Bericht des Spiegel Geld aus einer schwarzen Kasse des Bewerbungskomitees geflossen sein. Mehr


Samstag, 17.10.2015

DFB-Chef Niersbach weist Korruptionsvorwürfe zurück: WM nicht gekauft

Enthüllungen des Spiegel

DFB-Chef Niersbach weist Korruptionsvorwürfe zurück: WM nicht gekauft

DFB-Präsident Niersbach dementiert Schwarze Kassen und einen Stimmenkauf im Zuge der Fußball-WM 2006. Auch einer der wichtigsten früheren Macher im WM-Organisationskomitee wehrt sich gegen den "Spiegel"-Bericht über Mauscheleien bei der Vergabe. Mehr


Podiumsdiskussion in Freiburg: Lohnt Leistungssport?

Expertenforum

Podiumsdiskussion in Freiburg: Lohnt Leistungssport?

Das Expertenforum der Freiburger Turnerschaft zum Thema Leistungssport entwickelt sich zur Grundsatzdebatte über den gesellschaftlichen Stellenwert des Sports. Mehr


War die WM in Deutschland gekauft?

Vor der Vergabe der Fußballweltmeisterschaft 2006 soll Schmiergeld aus schwarzen Kassen geflossen sein / DFB bestreitet Vorwürfe. Mehr

Freitag, 16.10.2015

Spiegel: WM 2006 in Deutschland mutmaßlich gekauft

Frankfurt

Spiegel: WM 2006 in Deutschland mutmaßlich gekauft

Laut "Spiegel" ist die WM 2006 gekauft worden. Das deutsche Bewerbungskomitee habe 13 Millionen Mark Schwarzgeld an den Weltfußballverband FIFA überwiesen, um vier Funktionäre zu bestechen. Mehr


Uefa signalisiert Platini ihr Vertrauen

Uefa signalisiert Platini ihr Vertrauen

Anwälte des Präsidenten erläutern dessen Geschäfte – aber nach draußen dringt nichts / Auch "Vize" Villar Llona angezählt. Mehr


Koalition will Anreiz für Aufputscher mit Skrupeln setzen

Koalition will Anreiz für Aufputscher mit Skrupeln setzen

Ins Anti-Doping-Gesetz soll eine Vorschrift über "Tätige Reue" eingebaut werden / Fechner warnt vor Fehlinterpretationen. Mehr

Mittwoch, 14.10.2015

Friedek geht aus skurrilem Streit als Sieger hervor

Friedek geht aus skurrilem Streit als Sieger hervor

Der Bundesgerichtshof gibt dem Athleten Recht und kanzelt den DOSB ab / Der Dreispringer fordert 133 500 Euro Schadensersatz. Mehr

Dienstag, 13.10.2015

Dreispringer bekommt Schadensersatz vom Verband

Leichtathletik

Dreispringer bekommt Schadensersatz vom Verband

In einem Prozess um ein skurriles Thema bekommt der ehemalige Dreispringer Charles Friedek Recht. Ihm steht nun Schadensersatz zu. Mehr

Freitag, 09.10.2015

90 Tage ohne Büro und Spiele

90 Tage ohne Büro und Spiele

Rote Karten für Top-Funktionäre / Fifa und Uefa vorerst kopflos. Mehr


"Zukunft ist nur ohne Blatter möglich"

"Zukunft ist nur ohne Blatter möglich"

INTERVIEW mit DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zur jüngsten Entwicklung bei den Fußballverbänden Fifa und Uefa. Mehr


Ethikkommission sperrt Blatter und Platini

ZÜRICH (dpa). Im größten Beben der Fußball-Geschichte hat es nun auch Joseph Blatter und Michel Platini erwischt. Die Fifa-Ethikkommission sperrte den Fußball-Weltverbandspräsidenten und den Uefa-Chef vorläufig für jeweils 90 Tage. Dieser Bann ... Mehr

Donnerstag, 08.10.2015

Neben Blatter wird auch Platini für 90 Tage suspendiert

Fifa-Skandal

Neben Blatter wird auch Platini für 90 Tage suspendiert

Der nächste Paukenschlag: Die FIFA-Ethikkommission hat Fußball-Weltverbandspräsident Joseph Blatter und UEFA-Chef Michel Platini für jeweils 90 Tage vorläufig gesperrt. Und nicht nur sie. Mehr


FIFA-Ethikkommission beantragt 90-Tage-Sperre gegen Blatter

Fußball

FIFA-Ethikkommission beantragt 90-Tage-Sperre gegen Blatter

Der Sturz von Joseph Blatter vom FIFA-Thron könnte ganz schnell Realität sein. Die erste Ethikkammer will den skandalumwitterten Dauerregenten für 90 Tage aus der Fußball-Welt verbannen. Mehr