Junior Ranger am Gebirgsbach

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. September 2018

St. Blasien

Offene Gruppe trifft sich.

ST. BLASIEN (BZ). Die in diesem Jahr neu gegründete Junior-Ranger-Gruppe des Biosphärengebiets Schwarzwald trifft sich nach der Sommerpause nun zum siebten Mal. Am Freitag, 14. September, steht die Erkundung eines Gebirgsbaches im Menzenschwander Tal auf dem Plan. Was lebt in unseren Gewässern, worauf deuten diese Lebewesen hin und welche Lebensbedingungen benötigen seltene Tiere, um wieder heimisch zu werden? Diesen und vielen anderen Fragen werden die Junior Ranger an diesem Nachmittag auf den Grund gehen.

An den Treffen der Junior Ranger Gruppe können Mädchen und Jungen zwischen acht und 13 Jahren teilnehmen, die sich für Natur und Kultur rund um das Biosphärengebiet Schwarzwald interessieren. Die Treffen finden einmal im Monat jeweils freitagnachmittags an unterschiedlichen Orten in allen drei Landkreisen innerhalb des Biosphärengebiets statt. Die Mädchen und Jungen erwartet eine bunte Mischung aus Ausflügen in die Natur, Kennenlernen von Biotopen und Lebensräumen, Tieren und Pflanzen, Besuche bei Landwirten oder in Wirtschaftsunternehmen, handwerkliches Gestalten und vielen gemeinsamen Spielen. Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich – dabei wird auch der genaue Treffpunkt vereinbart. Ansprechpartnerin für das Programm und für Anmeldungen ist Bernadette Ulsamer, Fachbereich Bildung und Kultur, Tel. 07673/889402-4377, oder per E-Mail an Bernadette.Ulsamer@rpf.bwl.de).