Orte der Kultur und der Tradition

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 12. Januar 2018

St. Märgen

Neues Programm in Thurner Wirtshaus und Hofgut Rössle.

BREITNAU (BZ). Schon seit 2014 gibt es die Veranstaltungsreihe "Kultur im Rössle" auf den Nessellachen, 2015 kam mit dem Thurner Wirtshaus eine weitere Veranstaltungsstätte dazu. Ab diesem Jahr nun werden die dort stattfindenden Veranstaltungen unter dem Namen "Kultur am Thurner" firmieren. Zusammen bilden "Kultur am Thurner" und "Kultur im Rössle" das Kultur- und Veranstaltungsprogramm der Jugendhilfeeinrichtung Timeout.

Ziel des Angebots: Den Menschen im Hochschwarzwald ebenso abwechslungsreiche wie qualitativ hochwertige Kulturveranstaltungen an zwei traditionsreichen Orten zu bieten. Neben den eigentlichen Aufgaben in der stationären und beratenden Jugendhilfe ist es der Jugendhilfeeinrichtung Timeout ein Anliegen, das Hofgut Rössle und das Thurner Wirtshaus, diese traditions- und aussichtsreichen Stätten, als Orte kultureller Veranstaltungen und Begegnungen für die Bürger zu öffnen.

Im Thurner Wirtshaus werden ganzjährig Konzerte aus dem Bereich Rock, Pop, Folk und Jazz sowie Kabarett- und Comedyprogramme, aber auch Filmvorführungen und Lichtbildvorträge geboten, während im Hofgut Rössle – von April bis Oktober – vorwiegend Klassikkonzerte, Lesungen und Lyrikabende stattfinden.

Timeout ist kein gewerblicher Konzert- oder Kulturveranstalter. Marktübliche Honorare können den Künstlern und Vortragenden nicht gezahlt werden. Dass diese trotzdem ihre Bereitschaft bekunden, auf den Nessellachen und im Thurner Wirtshaus abseits der gängigen Spiel- und Veranstaltungsorte aufzutreten, wird, so freut sich Timeout, auch als Anerkennung der an diesem Ort geleisteten Jugendhilfearbeit verstanden.

Sowohl der Festsaal des Hofguts Rössle, dessen ehemalige Scheune, als auch die kleine Bühne im Thurner Wirtshaus ermöglichen eine besondere Intimität in der Begegnung zwischen Künstlern und Publikum. Dies wird gerade auch von Musikern und Künstlern geschätzt, die sonst auf größeren Bühnen und vor einem breiteren Publikum zu Hause sind. Die Veranstaltungen kosten, bis auf wenige Ausnahmen, keinen Eintritt, um Spenden wird aber gebeten.

Hier die Termine im Thurner Wirtshaus St. Märgen:
» Die Kulturreihe am Thurner wird am Sonntag, 28. Januar, 11 Uhr, mit einer Jazz-Matinee von "Captured Moments" eröffnet.
Am Samstag, 17. Februar, 20 Uhr,
heißt es "Klezmer – Lieder&Geschichten" mit der Formation Chotsch
» Montag, 5. März, 19 Uhr, steht Medieval & Spanish Blues mit Gitarrist Claude Bourbon auf dem Programm
Unter dem Titel "Aprillaune" treten am Freitag, 13. April, 20 Uhr, David Wendeborn (Gitarre) und Sylvia Oelkrug (Violine) auf
Kabarettistin und Liedermacherin Dagmar Schönleber ist am Samstag, 21. April, 20 Uhr, zu
Gast
» Blues und Boogie bietet am Pfingstsonntag, 20. Mai, 11 Uhr, Thomas Scheytt am Klavier
"Heute wegen gestern geschlossen" heißt das Programm des bekannten Kabarettisten Jess Jochimsen, mit dem er am Samstag, 26. Mai, 20 Uhr, ins Wirtshaus kommt (Eintritt 20 Euro)
Marc Hofmann tritt am Freitag, 22. Juni, 20 Uhr, mit Kabarett, Lesung und Musik auf (Eintritt 20 Euro).
Blues von Gitarrist Paul Batto gibt es am Mittwoch, 3. Oktober, 11 Uhr.
Traditionelle Country- und Bluesmusik spielt am Sonntag, 28. Oktober, 11 Uhr, der Gitarrist Wolfgang Kalb
Der Singer und Songwriter Simon Kempston ist am Sonntag, 11. November, 11 Uhr, mit schottischer Songlyrik auf dem Thurner zu Gast.
» Das Kiev Brass Quintett tritt am Sonntag, 16. Dezember, 11 Uhr, und beschließt das Jahresprogramm

Die Veranstaltungsreihe im Hofgut Rössle beginnt im April und endet im Oktober. Folgendes wird geboten:
» Am Sonntag, 22. April, 11 Uhr, startet die Veranstaltungsreihe im Hofgut Rössle mit dem Duo Legretto
» Anne Hilse-Heideker (Cello) und Alexander Gelazde (Klavier) treten am Sonntag, 29. April, 11 Uhr, im Hofgut auf
» Klezmer Musik kommt am Sonntag, 6. Mai, 11 Uhr, von Kapelje Freiburg
Fotografien und Kunstdrucke von Armin Krüger sind von 13. Mai bis 22. Juli im Breitnauer Rathaus zu sehen
Sonntag, 3. Juni, 11 Uhr, gibt es Poesie durch Solostimme und Sprechchor mit Agnes Zehnter und Schülern des Studiengangs Sprachgestaltung aus Dornach/Schweiz
Werke von Beethoven, Schubert und Brahms spielt am Sonntag, 10. Juni, Tiankai Yu am Klavier
Contemporary Dance trifft auf Kontrabass und Akkordeon am Sonntag, 17. Juni, 11 Uhr
Sonntag, 24. Juni, 10 Uhr, Johanni-Wortgottesdienst mit Pastoralreferent Andreas Alt und dem Männergesangverein Breitnau
Vortrag von Professor Peter Selg vom Wegmann Institut in Arlesheim (Schweiz) am Sonntag, 15. Juli, 11 Uhr
Verena Ehret (Violine) und Hans Fuhlbohm (Klavier) spielen am Sonntag, 22. Juli, 11 Uhr
Am Sonntag, 23. September, 11 Uhr, kommen Murat Coskun (Percussion) und Arezoo Rezvani (Santur, Gesang)

» Zum Ende des Programms gibt es am Sonntag, 8. Oktober, 11 Uhr eine Literatur- Performance von Gerald Friese, Sprecher und Schauspieler.

Das ausführliche Jahresprogramm findet sich unter http://www.Rmeout.eu/kultur Entsprechende Broschüren liegen in den Tourismusbüros aus.