Urbane Zeiten in St. Märgen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 29. März 2017

St. Märgen

Monika Baltes stellt aus.

ST. MÄRGEN. Die Stadt als vibrierendes und pulsierendes Konglomerat im Wandel der Zeit – das ist die Grundlage der Arbeiten von Monika Baltes. "Überall sieht man Rhythmen, Emotionen und Menschen im Zeitgeschehen. Die flüchtigen Eindrücke reduziere ich zu Fragmenten, schattenhaften Figuren und Begegnungen", beschreibt die Künstlerin aus Emmendingen ihr Werk. Es ist von Sonntag, 2. April, an unter dem Titel "Urbane Welten" im Kunsthaus St. Märgen zu sehen. Baltes lässt sich bei ihrer bildnerischen Entdeckungsreise auf ungewohnte, experimentell-gestalterische Drucktechniken ein. Die Künstlerin wählt eine Vielfalt von
Ausdrucksmitteln, um eine gegenständliche Darstellung schrittweise umzuwandeln und assoziativ zu abstrahieren.

Vernissage ist am Sonntag, 2. April, um 15 Uhr im Kunsthaus St. Märgen.