Ein gutes Miteinander aller Beteiligten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. Dezember 2016

Stegen

Die Erschließungsarbeiten zur Erweiterung des Gewerbegebietes in Stegen sind abgeschlossen.

STEGEN (BZ). Mit dem Abschluss der Erschließung für die Gewerbegebietserweiterung machte sich die Gemeinde Stegen selbst ein Weihnachtsgeschenk. Das durch die Verlängerung der Straße "Am Gewerbepark" angebundene Areal von über einem Hektar garantiert weiteres wirtschaftliches Wachstum am Ortsrand von Stegen.

Rund 755 000 Euro wurden in die Erweiterung investiert, mit der die Gemeinde die Rüdiger Kunst KommunalKonzept GmbH als Erschließungsträger beauftragt hat. Die ganzheitliche Abwicklung aller Planungsaufgaben, die Koordination aller Einzelmaßnahmen, aller beteiligten Akteure und Interessen sowie die Finanzierungssteuerung und Abrechnung des gesamten Verfahrens übernahm der Erschließungsträger. Aufgaben, die sonst in der Verantwortung der Gemeinde gelegen hätten. Dank der zügigen Arbeit der Firma Vogel-Bau war es möglich, das Erschließungsvorhaben zum vorgegebenen Fertigstellungstermin abzuschließen. Durch die ambitionierte, produktive Zusammenarbeit aller Beteiligten, von Gutachtern, Gemeindevertretern, Dienstleistern bis hin zu den privaten Grundstückseigentümern, konnte die gesamte Erschließung in einem Zeitraum von nur vier Monaten realisiert werden.

Bürgermeister Fränzi Kleeb und Rüdiger Kunst gaben mit einem symbolischen Banddurchschnitt den Weg in das erweiterte Gewerbegebiet frei.