Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

25. Juli 2014

DIES&DAS

  1. Tolle Turnerinnen: (obere Reihe, von links): Caroline Klein, Laura Wörner, Judith Müller; untere Reihe: Leonie Franz, Emily Meinhardt, Melissa Sehringer, Tamara Wörner und Kristin Goth Foto: Privat

  2. Jogis Nachwuchs: Geschicklichkeit war gefragt beim Schnuppertraining der F-Jugend des FC Steinen-Höllstein. Foto: Privat

  3. Die Schüler der Helen-Keller-Schule trafen beim Klassenausflug nach Berlin auch den Bundestagsabgeordneten Armin Schuster. Anschließend wurde der Reichstag erkundet. Foto: Privat

Turnerinnen bleiben oben: Der TV Steinen hat mit seinen Gerätturnerinnen der Badenliga /Bezirksliga Süd den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft Kristin Goth, Emily Meinhardt, Judith Müller, Melissa Sehringer, Laura Wörner, Tamara Wörner und Leonie Franz beendete am 5. Juli in Gengenbach beim Rückkampf aller acht Mannschaften ihre Liga-Runde erfolgreich. Die Mannschaften sind vom Leistungsstand her so eng beieinander, so dass es schlussendlich eng wurde. Wieder waren die Steinener mit dem TUS Bräunlingen punktgleich, dieser hatte am Ende aller Wettkämpfe aber einen Gerätepunkt mehr. Emily Meinhardt war die herausragende Turnerin und wurde mit 50,75 Punkten Gesamtbeste der Rückrunde. Leonie Franz (Jahrgang 2003), die erstmals aus der Gauligamannschaft nach oben geturnt hat, brachte ihre Balkenübung sehr gut durch, erhielt mit 11,0 Punkten die drittbeste Wertung der Mannschaft . Nach sehr vielen verletzungsbedingten Ausfällen von punktstarken Turnerinnen war es eine aufregende Runde für den TV Steinen.

Gut geschnuppert: Die F-Jugendtrainer des FC Steinen-Höllstein freuten sich riesig über die Resonanz am Schnuppertraining vom vergangenen Samstag. Über 30 Kinder samt zahlreichem Anhang waren der Einladung gefolgt und sorgten somit für ein gut gefülltes Trainingsgelände. Zur großen Freude des Vereins waren auch viele Mädchen dabei. Nach kurzer Begrüßung ging es pünktlich mit einem gemeinsamen Aufwärmen los, danach wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt und durften anschließend verschiedene Trainingsparcours absolvieren. Unter anderem ging es durch einen Hütchen- und Stangenwald. Doch auch Torschüsse, Bewegungsübungen und Dribblings sowie Zielschießen standen auf dem Programm. Auch das Fußballspielen kam nicht zu kurz: Schnell waren drei Spielfelder hergerichtet, auf denen dann eifrig auf Torejagd gegangen wurde.

Werbung


Info: Wer Lust auf mehr bekommen hat: Training der F-Jugend beim FC Steinen-Höllstein ist immer mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr im Wiesentalstadion.


Berliner Luft: Eine Hauptstufenklasse der Helen-Keller-Schule Maulburg besuchte bei einer Klassenfahrt nach Berlin den Bundestagsabgeordneten Armin Schuster. Schuster unterhielt sich ausführlich mit den Schülern und Lehrkräften aus seinem Heimat-Wahlkreis und zeigte, dass er die Helen-Keller-Schule gut kennt. Im Anschluss hatten die Mitarbeiterinnen seines Büros eine Führung durch das Reichstagsgebäude mit Begehung der gläsernen Kuppel organisiert. Auch für Kulinarisches war gesorgt: Die Klasse erhielt einen leckeren Imbiss im Restaurant des Paul-Lßöbe-Hauses, mit wunderschönem Blick auf die Spree inklusive.

Autor: bz