Glasfasernetz übergeben

Gabriele Poppen

Von Gabriele Poppen

Do, 27. September 2018

Steinen

Hägelberg verkaufen Breitband an Zweckverband.

STEINEN-HÄGELBERG (gpn/rbr). "Heute ist ein historischer Tag", begrüßte Jürgen Rösch, Aufsichtsratsvorsitzender der Energie aus Bürgerhand (EABH) den Geschäftsführer vom Zweckverband Breitbandversorgung, Paul Kempf, am Dienstag in der Heizzentrale. Ein langer Weg liegt hinter den Aktiven der EABH, auf dem es galt, das auf nachwachsenden Rohstoffen basierende Nahwärmenetz im Dorf aufzubauen. Als Zusatznutzen wurde mit den Grabarbeiten dabei gleichzeitig ein Glasfasernetz verlegt – bis in die einzelnen Häuser (Fiber to the Home, FTTH). Mit der Unterzeichnung eines Übergabeprotokolls wurde der Verkauf des EABH-Glasfasernetzes nun besiegelt und die weitere Verantwortung für das Netz in die Hände des Zweckverbands übergeben. Im Gemeinderat begrüßte Bürgermeister Gunther Braun am Dienstag das Geschäft. Demnächst könne der Breitbandausbau auch in Steinen losgehen, freute sich Braun.