Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

12. September 2017 11:39 Uhr

Gespann kommt ins Schleudern

Pkw-Anhänger kippt um, Frau verletzt sich schwer

Ein Auto samt Anhänger kam auf der L 135 Richtung Steinen-Weitenau ins Schleudern. Der Anhänger kippte um. Eine Fußgängerin wollte ausweichen, stürzte und verletzte sich schwer.

  1. Weil sich eine Frau vor einem umstürzenden Anhänger in Sicherheit bringen wollte, stürzte sie schwer. Foto: Joerg Huettenhoels (fotolia)

Am Montagabend, gegen 17.15 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Mann mit seinem Auto samt beladenem Anhänger die Kanderner Straße (L 135) von der Ortsmitte kommend in Richtung Weitenau. An der Einmündung "Im Wolfischbühl" kam das Gespann nach Mitteilung der Polizei in einer Kurve ins Schleudern, worauf der mit Steinen beladene Anhänger umkippte. Eine 51-jährige Frau, die dort gerade zu Fuß unterwegs war, wich offenbar durch einen Sprung dem Anhänger aus und kam dabei zu Fall. Hierbei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu. Sie wurde vom Notarzt und dem Rettungsdienst am Unfallort versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die L 135 musste während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten voll gesperrt und der Verkehr innerörtlich umgeleitet werden. Am Anhänger entstand Sachschaden von etwa 2500 Euro. Er wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Werbung

Autor: bz