Sterne bringen Gemeinde voran

Wilfried Dieckmann

Von Wilfried Dieckmann

Sa, 12. Januar 2019

Grafenhausen

Grafenhausen punktet mit der Aktion "Dorf der 1000 Sterne" / Veranstaltung "Licht Aus!" in Balzhausen.

GRAFENHAUSEN. Die Aktion "Dorf der 1000 Sterne" wurde im vergangenen Jahr vor dem ersten Adventssonntag erneut zum Leben erweckt. Auf dem Rathausplatz in Grafenhausen wurde das Spektakel mit dem Verkauf von farbig lackierten Sternen, Weihnachtsbäumen für Vorgärten, Glühwein und Grillwürsten sowie dem Event "größter Menschenstern" von Bürgermeister Christian Behringer eröffnet.

Nun neigt sich die Aktion dem Ende zu. Den Abschluss markiert die Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) mit der Veranstaltung "Licht Aus!". Nach der Premiere im letzten Jahr beteiligen sich diesmal neben dem Grafenhausener Ortsteil Balzhausen weitere Hochschwarzwaldgemeinden: Auch in Friedenweiler, St. Blasien, St. Peter, Todtmoos und Riedern am Wald werden am Sonntag, 13. Januar, von 18 bis 19 Uhr alle öffentlichen Lichter und Straßenlaternen ausgeschaltet.

In Balzhausen treffen sich die Teilnehmer der Aktion in der Mitte des kleinen Dorfes auf dem Parkplatz des Gasthauses Löwen bei Glühwein, Kinderpunsch, "Zäpfle" und selbst gebackenem Hefezopf. Besinnliche Musik, Fackeln, Schwedenfeuer und Feuerschalen sollen zum Wärmen und Innehalten einladen. Für die Kinder gibt es Stockbrot. Bereits um 17 Uhr startet wieder eine Fackelsternwanderung an der Touristinfo Rothaus, um 17.30 Uhr ab dem Haus des Gastes in Faulenfürst und ebenfalls um 17.30 Uhr ab der Schule Dürrenbühl nach Balzhausen.

Nimmt man den Verkauf von farbigen Sternen zur Aktion "Dorf der 1000 Sterne" als Gradmesser, kann bereits heute ohne Wenn und Aber von einem Erfolg gesprochen werden. "Ein wunderbares Projekt war und ist die Aktion ’Dorf der 1000 Sterne’", betonte Bürgermeister Christian Behringer bei seiner Neujahrsrede im Schwarzwaldhaus der Sinne. Als beispielhaft bezeichnete er den Menschenstern auf dem Rathausplatz sowie den Christbaumverkauf durch die Landjugend Grafenhausen kurz vor Weihnachten am Bauhof. "Alle durchgeführten Veranstaltungen haben die Erwartungen übertroffen", so der Christian Behringer auf Nachfrage der Badischen Zeitung.

Die genaue finanzielle Spendensumme aus der Aktion, die gerade ermittelt wird, soll an die Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe in Schönwald übergeben werden.