versammlung

Studenten für Dietenbach

ds

Von ds

So, 16. Dezember 2018

Freiburg

Die Studierenden der Universität Freiburg haben sich in einer Vollversammlung am Freitag für den geplanten Stadtteil Dietenbach ausgesprochen. "Die Wohnraumproblematik ist eines der größten und schwerwiegendsten Probleme der Freiburger Studierendenschaft", heißt es in einer Pressemitteilung. Wohnraum sei knapp und für Studenten oft nicht zu bezahlen. Die Studenten fordern auch "die konsequente Durchsetzung der 50-Prozent-Quote für sozialen Mietwohnungsbau" sowie bei der Planung an Orte der Begegnung, des Austauschs, des Nachtlebens, der sportlichen Betätigung und der Kultur zu denken.ds