Hochklassiger Sport, tolle Unterhaltung

Dietmar Noeske

Von Dietmar Noeske

Fr, 29. Juli 2016

Stühlingen

Die 30. Sportwoche des FC Weizen bietet den Besuchern bis Sonntag viele Höhepunkte.

STÜHLINGEN-WEIZEN. Für die 30. Sportwoche des FC Weizen beginnt heute, Freitag, der Endspurt. Bis zum Finale des Turniers der sechs teilnehmenden Aktivmannschaften der Region am Sonntag um 18 Uhr warten noch zahlreiche Höhepunkte auf den Besucher des Sportplatzes zwischen Ehrenbach und der Bundesstraße 315.

Die Sportwoche des FC Weizen war in diesem Jahr am Montag mit dem Handwerkervesper, dem Betriebs-Fußballduell Sto gegen Sparkasse sowie einem hochklassigen Damenspiel in die 30. Auflage gestartet. An den Folgetagen standen spannende Spiele auf dem Programm. Titelverteidiger ist die Spielvereinigung Wutöschingen, die mit einem beeindruckenden 8:1 im ersten Spiel die zweite Mannschaft des TuS Bonndorf von Platz fegte. Entscheidend für die Finalteilnahme war am Donnerstag das Duell der Gastgeber mit dem SV Ewattingen.

Im Auftaktspiel behielt in diesem Jahr wieder das Sto-Team mit 5:4 knapp die Oberhand über das leidenschaftlich kämpfende Team der Sparkasse Bonndorf-Stühlingen. Die Statistik der Ergebnisse des Betriebsduells der vergangenen Jahrzehnte sieht hier einen deutlichen Vorteil für die Sto-Kicker.

Bis in die Dunkelheit hinein und einem Regenschauer trotzend erkämpften sich die kickenden Damen des FC Weizen und des FC Geißlingen am Montagabend ein letztlich doch gerechtes 1:1.

An diesem Freitag tritt vor dem Auftakt um 19.30 Uhr zum Damenturnier in einem Einlagespiel die zweite Mannschaft des FC Weizen noch um 18 Uhr gegen die Zweite der Spielgemeinschaft Tengen/Watterdingen an. Um 21 Uhr beginnt dann im benachbarten großen Festzelt die "Große FC Partynacht" mit DJ-Battle der drei beliebten Discjockeys Rüssel, Rick van House und Zeechas.

Der Frauenverein Weizen veranstaltet am Samstag ab 13 Uhr auf dem Sportplatz eine spaßige Dorfolympiade. Hierzu werden viele Zuschauer zur Unterstützung der Dorfmannschaften erwartet. Um 15 Uhr ist dann der Anstoß zum Alten-Herren-Turnier, das mit einer Siegerehrung im Festzelt enden wird. Für beste Verpflegung ist während der Sportwoche natürlich jederzeit gesorgt.

Der letzte Tag der 30. Sportwoche des FC Weizen ist der Sonntag. Dieser beginnt schon um 10 Uhr mit dem Jugendtag. Hier sind Spiele der Jugendmannschaften des FC Weizen angesagt. Zudem wartet auf die jungen Besucher das Spielmobil und auf deren Eltern Kaffee und Kuchen. Bevor dann in den Finalspielen die Sieger der 30. Sportwoche für Aktivmannschaften ermittelt werden, wird es um 14 Uhr tatsächlich noch einmal extrem hochklassig. Hier treten die Damen des Hegauer FV aus der Regionalliga Süd gegen den Schweizer Vizemeister des FC Neunkirch an.

So bietet die Sportwoche des FC Weizen auch im 30. Jahr ihrer Ausrichtung auch an den letzten Tagen wieder, wie die ganze Woche lang schon, Spiel, Spaß und Spannung auf dem gepflegten Grün der hochkarätigen Sportstätte des FC Weizen.