POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. September 2018

Stühlingen

WUTÖSCHINGEN

Pkw streift Motorrad

Von einem überholenden Pkw wurde am Dienstagabend auf der Landesstraße zwischen Erzingen und Degernau ein entgegenkommender Motorradfahrer gestreift, der dadurch schwerste Verletzungen davontrug. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Gegen 17 Uhr hatte der 20 Jahre alte Fahrer eines VWs, der auf der L 163a in Richtung Degernau unterwegs war, zum Überholen eines Lkw angesetzt. Die Strecke war allerdings nicht vollständig einsehbar, weshalb er den entgegenkommenden 64 Jahre alten Motorradfahrer nicht wahrgenommen hatte. Es kam zu einem harten Streifvorgang. Der Motorradfahrer schrammte an der Seite des Autos entlang und kam dann nach rechts von der Straße ab. Er konnte sich aber auf seiner Maschine halten und ließ diese, wieder zurück auf der Straße, ausrollen, bevor er schwer verletzt am Boden liegen blieb. Der VW geriet nach der Kollision nach links und kam im Straßengraben zum Stillstand. Während der VW-Fahrer mit Schnittverletzungen davonkam, erlitt der Motorradfahrer schwerste Verletzungen, weshalb er mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik verlegt wurde.