AUCH DAS NOCH: Und noch eine Königin

Sebastian Kaiser

Von Sebastian Kaiser

Do, 24. Januar 2019

Südwest

Wir Baden-Württemberger sind total verrückt nach Königinnen. Wir haben eine Weinkönigin, eine Spargelkönigin und eine Apfelkönigin. Eine Milchkönigin gab’s auch schonmal. Derzeit vakant ist leider der Thron der Bierkönigin. Bald aber – man stelle sich einen imaginären Tusch vor – bekommen wir endlich, nach langen quälenden Jahren des Wartens, erstmals eine echte eigene Erdbeerkönigin. Sie soll am 5. April in Oberkirch in der Ortenau gewählt werden. Bewerben können sich junge Frauen aus Baden-Württemberg, die aus der Landwirtschaft stammen und sich im Obstbau auskennen. Nach ihrer Wahl soll sie landesweit für süße Früchtchen werben. Im Vergleich zu anderen Blaublütern ist der Job der Erdbeermajestät zeitlich begrenzt. Alle zwei Jahre gibt’s eine Neue. Wer jetzt nicht zum Zug gekommen ist, muss also nicht traurig sein. Außerdem sind noch einige Throne frei. Wie wär’s mit einer Schwarzwälder Speck-Königin? Oder einer Markgräfler Schnaps-Prinzessin?