Unfall auf der Autobahn

Autobahn nach Unfall bei Bad Krozingen wieder frei

bz, jcd, cabu, kmg

Von BZ-Redaktion, Julia Dreier, Carolin Buchheim & Konstantin Görlich

Di, 22. Januar 2019 um 08:25 Uhr

Südwest

Nach einem Unfall zweier Lkw auf der A5 zwischen den Ausfahrten Freiburg-Süd und Bad Krozingen war die Autobahn in Richtung Basel gesperrt. Der sehr lange Stau baut sich langsam ab.

Nach einem Unfall mit zwei Lkw war die Autobahn A5 zwischen den Anschlussstellen Freiburg-Süd und Bad Krozingen in Fahrtrichtung Basel gesperrt. Gegen 10.45 Uhr konnte die Fahrbahn nach langwierigen Aufräumarbeiten wieder freigegeben werden.

Kollision beim Einfädeln um kurz nach 4.30 Uhr

Der Unfall hatte sich nach Angaben der Polizei um kurz nach 4.30 Uhr nahe der Ausfahrt Bad Krozingen ereignet. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen war ein Fahrer mit seinem Lkw wohl wegen technischer Schwierigkeiten auf den Standstreifen gefahren. Beim Wiedereingliedern in den fließenden Verkehr kollidierte er mit einem nachfolgenden Lkw. Beide Lkw-Fahrer wurden dabei leicht verletzt.

"Beide Lkw wurden bei der Kollision schwer in Mitleidenschaft gezogen", sagt Polizei-Pressesprecher Jerry Clark. Ladung und Fahrzeugteile seien quer über die Fahrbahn verstreut gewesen, daher habe die Autobahn an der Unfallstelle gesperrt werden müssten. Gefahrgut hätten die Lkw nicht geladen gehabt.

Bergung dauert an

Die Bergung war kurz nach 10 Uhr abgeschlossen, anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt, so Clark. Kurz vor 11 Uhr konnte die Autobahn dann wieder freigegeben werden.

Beide Lkw waren durch den Unfall fahruntüchtig und mussten abtransportiert werden. "Die Bergung gestaltet sich außerdem schwierig, weil die Bergungsfahrzeuge schwer durch den Stau anfahren können", hatte ein Polizeisprecher gegen 8 Uhr gesagt.

Der Stau reichte zwischenzeitlich fas bis zur Anschlussstelle Teningen. An der Anschlussstelle Freiburg-Süd wurde der Verkehr ausgeleitet – allerdings war die Umleitungsstrecke durch Tiengen, Munzingen und Hausen an der Möhlin völlig überlastet. Auch der Busverkehr kam dort zum Erliegen. Auch auf der südlichen Route, der Landesstraße L120, reichte der Stau fast bis nach Bad Krozingen.