Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

10. Oktober 2017 16:34 Uhr

Verbrechen?

Jäger findet Teile eines Skeletts im Wald bei Furtwangen

Ein Jäger hat Teile eines menschlichen Skeletts im Schwarzwald-Baar-Kreis gefunden – der Schädel und andere Teile fehlen. Die Knochen werden derzeit in der Freiburger Rechtsmedizin untersucht.

  1. Die im Wald gefundenen Knochen (Symbolbild) werden derzeit in der Freiburger Rechtsmedizin untersucht. Foto: Photographer: Klaus Hartwig

Ein Jäger hat Teile eines menschlichen Skeletts in einem Wald bei Furtwangen (Schwarzwald-Baar-Kreis) gefunden. Die Knochen werden in der Freiburger Rechtsmedizin untersucht, wie ein Sprecher der Polizei in Tuttlingen am Dienstag sagte. Der Fund stamme bereits vom 30. September. Der Schädel und andere Teile fehlten. Zuvor hatte der "Schwarzwälder Bote" darüber berichtet. Es gebe keinen aktuellen Vermisstenfall in der Gegend, sagte der Polizeisprecher. Wenn die Untersuchungsergebnisse vorliegen, sollen die Daten bundesweit abgeglichen werden.


Werbung

Autor: dpa