Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Di, 23. Oktober 2018

Südwest

EdF: Schalten 2020 ab — Zwölfeinhalb Jahre Haft

FESSENHEIM

EdF: Schalten 2020 ab

Die Betreiberin des Atomkraftwerks Fessenheim, EdF, hat nach Angaben der staatlichen französischen Atomaufsicht angekündigt, Block 1 des Kraftwerks bis September 2020 abzuschalten. Block 2 solle bis August 2022 folgen. EdF habe die Atomaufsicht deshalb gebeten, von einer verlangten elektrischen Nachrüstung des Meilers absehen zu dürfen. Die Atomaufsicht forderte den Betreiber zur förmlichen Ankündigung der Abschaltung sowie zur Vorlage eines Rückbauplans auf. Wie die Atomaufsicht mitteilte, sollen die Brennelemente des Akw einige Jahre in Fessenheim zwischengelagert und dann zur Wiederaufbereitungsanlage gebracht werden.

RAVENSBURG

Zwölfeinhalb Jahre Haft

Im Prozess um vergiftete Babynahrung hat das Landgericht Ravensburg einen Supermarkt-Erpresser zu zwölfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Das Urteil gegen den 54-Jährigen erging wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit versuchter räuberischer Erpressung, wie das Gericht am Montagabend mitteilte. Das Gericht folgte der Argumentation der Staatsanwaltschaft, blieb aber unter dem geforderten Strafmaß von 13 Jahren. Der Mann hatte gestanden, Babynahrung in Friedrichshafen am Bodensee vergiftet zu haben, um 11,75 Millionen Euro von Handelsunternehmen zu erpressen.