Region

Marsch für den Frieden

ds

Von ds

So, 13. Mai 2018

Südwest

Unter dem Motto "Frieden geht!" rufen mehr als 17 Organisationen von 21. Mai bis 2. Juni zur Teilnahme an einer bundesweiten Demonstration gegen Waffenexporte und für den Frieden auf. Auch der Ökumenische Gesprächskreis Frieden mit Sitz in Waldkirch-Kollnau beteiligt sich und lädt Mitstreiter für den Dienstag, 22. Mai, zur Fahrt nach Freiburg ein, wo um 12 Uhr auf dem Synagogenplatz eine große Kundgebung stattfindet. Anschließend geht es zu Fuß über Denzlingen zurück.

Der Protestmarsch in Form eines Staffellaufs, bei dem gegangen, gelaufen und gejoggt wird, beginnt am 21. Mai beim Waffenexporteur Heckler & Koch in Oberndorf und führt über Freiburg, Denzlingen, Karlsruhe und Kassel bis nach Berlin. Die Gruppe um den Gesprächskreis fährt am 22. Mai um 11.07 Uhr mit der S-Bahn vom Waldkircher Bahnhof nach Freiburg. Nach der dortigen Kundgebung geht es zu Fuß etwa zehn Kilometer nach Denzlingen, wo vor der Evangelischen Kirche, Hauptstraße 120, die nächste Kundgebung stattfindet. Anschließend wird neun Kilometer Richtung Teningen-Köndringen gejoggt. ds