Regierungspräsidium erlaubt Erdgassuche

dpa

Von dpa

Fr, 15. Juni 2012

Südwest

KONSTANZ (dpa). Die Erdgassuche am Bodensee soll verlängert werden. Das britische Unternehmen Parkyn Energy Germany (PEG) hat entsprechende Anträge für den Raum Konstanz und Biberach eingereicht. Zwei frühere Erlaubnisse seien Ende April und Ende Mai abgelaufen, teilte das Regierungspräsidium in Freiburg mit. Mit den Konzessionen, so die Behörde, würden aber keine konkreten Tätigkeiten, etwa Bohrungen, genehmigt. Die seien auch bisher nicht beantragt. Es geht um Gas, das in Gesteinsschichten sitzt. Um daran zu kommen, wird eine Methode namens "Fracking" verwendet. Sie ist umweltpolitisch äußerst umstritten.