Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

17. Juni 2015

ZUR PERSON

  1. Weber Foto: privat

  2. Buttkereit Foto: Joachim Frommherz

Eicke Weber (65), Leiter des Freiburger Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) und Professor für Physik an der Universität Freiburg, ist Kandidat der FDP im Wahlkreis Freiburg-West für die Landtagswahl 2016; im Wahlkreis Freiburg-Ost tritt Jens-Arne Buttkereit (46) an, Geschäftsführer der Schule Birklehof in Hinterzarten. Beide wurden am Montagabend von der Freiburger FDP aufgestellt. Der FDP-Landesvorsitzende Michael Theurer spricht von einer "sensationellen Nominierung": Mit Weber, der im nächsten Jahr die ISE-Leitung abgeben will, sei ein parteiloser Kandidat gefunden worden, der das von der FDP vertretene Konzept des "Blauen Wachstums" personifiziere. Weber selbst hatte erklärt, er könne seine Überzeugungen am besten mit der FDP umsetzen.

Werbung

Autor: BZ