Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

15. November 2017

Kurz gemeldet

Schaber holt den Titel — Eifrige Punktesammler

  1. Schaber Foto: Patrick Seeger

TENNIS

Schaber holt den Titel

Ohne Satzverlust blieb Marvin Schaber vom TC Schönberg im gesamten Turnierverlauf bei der badischen Hallenmeisterschaft in Leimen. Er sicherte sich damit bei den Junioren U16 souverän den Titel. Im Finale bezwang das an Position eins gesetzte Freiburger Nachwuchstalent (Nummer 271 der deutsche Männerrangliste) Philipp Uhde vom TK GW Mannheim (354. der deutschen Rangliste) souverän mit 6:3 und 6:0. Bei den Juniorinnen U12 wurde Schabers Vereinskollegin Angelina Da Silva Guggenbühler nach einer 2:6, 6:1 und 6:2-Niederlage im Finale gegen Nia Neulinger (TC Bretten) Vizemeisterin in Baden.

FECHTEN

Eifrige Punktesammler

Punkte für die deutsche Juniorenrangliste erfocht sich ein Trio des SV Waldkirch beim Nord-Ostsee-Pokalturnier in Bad Segeberg: In der Degenkategorie der 17- bis 20-Jährigen verpasste Hugo Lotter (Freiburg) nur knapp den Einzug in die Runde der besten 16 und kam auf Rang 32. Sein SVW-Kollege Marlin Kienzle wurde 40., Cosima Nopper bei den Juniorinnen 52.. Beim Ella-Ostermann-Turnier in Lahr gewann Philine Kaltenbach im Schülerjahrgang 2006. Hugo Lotter wurde bei den Aktiven Fünfter, gewann aber in seiner Klasse U 20. Weitere SVW-Podestplätze: Lisa Huberich (Dritte Jahrgang 2008), Julius Ruppenthal (Dritte B-Jugend), Marlin Kienzle (Dritter U 20), Jochem Huberich (Dritter Senioren).

Werbung

Autor: hbl, bz