Essen auf Rädern der besonderen Art

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Sa, 08. September 2018

Titisee-Neustadt

BZ, Leistungsverbund und Stadt laden am 23. September zur Food Truck Meile nach Neustadt.

TITISEE-NEUSTADT. Eine rechte Druckete war’s in Neustadt, als die Badische Zeitung im Juni vor zwei Jahren aus Anlass ihres 70-jährigen Bestehens das erste Food Truck Festival in der Wälderstadt ausrichtete. 6000 Besucher strömten ins Städtchen und belebten die Straßen und Plätze. Diese Atmosphäre soll erneut aufleben: Am 23. September steigt die Food Truck Meile der BZ, wiederum bieten ungefähr 20 Wagen Spezialitäten und Ausgefallenes, Regionales wie Internationales zum Essen und Trinken. Hungrig und durstig wird niemand durch die Hauptstraße flanieren müssen.

Den Rahmen für das Fest des Schmeckens bietet ein zusätzlicher verkaufsoffener Sonntag. Der Leistungsverbund Titisee-Neustadt (LVTN) hat ihn beantragt, der Gemeinderat genehmigt – beide verfolgen dasselbe Ziel, die Innenstadt soll mit Leben erfüllt werden. Deshalb können die Händler ihre Geschäfte öffnen und ihre Angebote und Aktionen präsentieren. Die Food Trucks sollen ihnen als Lokomotive dienen, die Besucher zum Schauen und Kaufen bringt.

Das Festival beginnt um 11 Uhr und dauert bis 17 Uhr. Die Trucks reihen sich entlang der Hauptstraße zwischen BZ/Rathaus und dem Hotel Bären auf – der Verkehr muss draußen bleiben. Auf dem Rathausplatz wird ein Freiluftrestaurant eingerichtet, das die Gäste zum Verweilen einlädt, während sie die Speisen von Grillrosten, aus Pfannen und Töpfen genießen. Auf der Bühne daneben wird die Band Wombats zeigen, was sie draufhat. Ihr Repertoire ist breit gefächert mit Rock, Pop, Blues, Folk-Rock und Irish-Folk-Sound mit irischer Flöte und Geige.

Die BZ wird ihre Medienangebote vorstellen und eine ausgefallene Überraschung für die Besucher mitbringen. Beim Hotel Bären dreht sich ein Karussell. Der Leistungsverbund wird an einem eigenen Stand seine neue Bonuskarte und die neue Geschenkkarte präsentieren. Wer am selben Tag eine Bonuskarte beantrag, bekommt ein Startkapital in Höhe von 50 Punkten gutgeschrieben. Leopold Winterhalder wird im Krone Theater einen neuen Film in zwei Sonderveranstaltungen zeigen – mit vergünstigtem Eintritt, weil sich der Leistungsverbund an den Kosten beteiligt.

Das Geheimnis des Erfolgs, den die Food Trucks haben, liegt in der Qualität. Frische Erzeugnisse aus regionaler Herstellung werden verarbeitet, und fast überall kann man bei der Zubereitung zuschauen. Die Auswahl reicht von deftig bis süß und retour, mit vielen Angeboten auch für Vegetarier. Die vielfältige Getränkekarte wird gekrönt von einem Stand, an dem das ganz im Trend liegende Craft Beer ausgeschenkt wird.

Die Namen der Trucks, die in der Regel Fahrzeuge von stattlicher Größe sind, stehen oft als Speisekarte. Angekündigt für das Festival am 23. September in Neustadt sind: Flammkuchen Manufaktur, Heidis Flammkuchen, Kartoffelschmiede, La Jefa, Lous Maultaschen, Metzgerei Reichenbach, Mohrentopf, Mundenhofeis, Panzerotti, Pasta perbene, six-o-eight, Wagner, Papa Joe’s BBQ, Café-Mobil, Kaisers Backstube, Mampfwalze, Lieblingsessen, Stefans Käsekuchen, Crossover Lucky Food, Feinkostmetzgerei Pum, Die Tolle Rolle, Imbiss Licht, Curly Ice, Raia und Seinfeld.