Titisee-Neustadt

Männer streiten sich, Frau wird verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 09. September 2018 um 11:11 Uhr

Titisee-Neustadt

Weil zwei Männer in einer Freizeiteinrichtung in Titisee in Streit geraten sind, ist die Frau des einen Mannes verletzt worden. Die Streithähne mussten von der Polizei getrennt werden.

Aneinandergeraten sind zwei Männer im Alter von 50 und 55 Jahren am Freitagabend in einer Freizeiteinrichtung in Titisee. Nachdem sich der Ältere zunächst über das Verhalten seines Kontrahenten im Gastronomiebetrieb bei ihm beschwert hatte, wurde er unvermittelt vom Jüngeren angegangen.

Dabei habe ihm dieser nach Angaben der Polizei in den Schritt gegriffen und die Genitalien gequetscht. Der Angegriffene erwiderte diese Aktion indem er mit seiner Gehhilfe nach ihm schlug, ihn aber verfehlte.

Dabei traf er die daneben stehende 47-jährige Frau seines Widersachers am Kopf, die dadurch eine Prellung davontrug. Das Personal rief die Polizei, die schließlich die Streithähne trennte.