Titisee-Neustadt

Unsittlicher Übergriff durch 17-Jährigen auf eine 13- und eine 15-Jährige

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 17. Juni 2018 um 16:45 Uhr

Titisee-Neustadt

Zwei Mädchen sind beim Kurgartenfest in Neustadt von einem 17-Jährigen unsittlich angesprochen und berührt worden. Er wurde festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft.

Beim Kurgartenfest wurde am Samstag gegen 20 Uhr ein 13-jähriges Mädchen von einem ihr unbekannten Jugendlichen erst unsittlich angesprochen, durch Gesten zum Geschlechtsverkehr aufgefordert und unsittlich berührt, berichtet die Polizei. Eine 15-jährige Jugendliche, die den 17-Jährigen ebenfalls nicht kannte, kam dem Mädchen zu Hilfe. Auch sie wurde daraufhin unsittlich angesprochen, durch Gesten zum Geschlechtsverkehr aufgefordert und unsittlich berührt.

Die Mädchen informierten den Sicherheitsdienst, der die Polizei alarmierte. Eine Stunde später konnte der Tatverdächtige bei sich zu Hause verhaftet werden. Es handelt sich um einen 17-jährigen Afghanen, der in Titisee-Neustadt wohnt. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen laufen.