Weihnachtsland erklingt aus vielen jungen Kehlen

gbe

Von gbe

Do, 10. Dezember 2015

Titisee-Neustadt

Musikernachwuchs aus Waldau und der Grundschulchor Waldau-Langenordnach führen in der Kirche ein Musical auf.

WALDAU. Der Chor der Grundschule Waldau-Langenordnach spielte in der Kirche St. Nikolaus in Waldau mit den Nachwuchsmusikern das Musical "Weihnachtsland". Das Musical wurde von Sabrina Löffler und Dennis Droll geschrieben und arrangiert. Beide freuten sich sehr über die vielen Besucher. Bereits im Frühjahr ist mit den Vorbereitungen begonnen worden, seit September wird geprobt.

In der musikalischen Weihnachtsgeschichte "Weihnachtsland" ist die kleine Mia mit ihren Eltern beim Weihnachtseinkauf und würde am liebsten im Weihnachtsland (Spielzeugabteilung) bleiben, worauf ihr Vater sagt: "Das echte Weihnachtsland ist ganz woanders." Zu Hause träumt sie vom echten Weihnachtsland. Sie trifft eine Adventskerze, die ihr erklärt, warum im Advent eine Kerze nach der der anderen leuchtet. Als Zweites erzählt ihr der Nikolaus von seinem Leben. Danach kommt sie mit einem kleinen Stern ins Gespräch. Gemeinsam stellen sie fest, dass es für die Menschen besser wäre, in der Vorweihnachtszeit mehr Zeit miteinander zu verbringen, statt durchs Leben zu hetzen. Am Ende trifft sie das Christkind. Es erklärt ihr, warum es jedes Jahr die Geschenke bringt. Nach dem Aufwachen erzählt Mia ihrer Mutter von ihrem Traum. Zwischen den Erzählungen und der gespielten Geschichte spielte der Mini MV, begleitet vom Chor der Grundschule Waldau-Langenordnach.

Viel Spaß mit der musikalischen Weihnachtsgeschichte hatten in der vollgefüllten Nikolauskirche nicht nur die Kinder und deren Eltern, auch viele Angehörige und Freunde waren zur Vorstellung gekommen. Das Einzige, was am Schluss bemängelt wurde, war, dass eine so tolle Vorstellung, die so viel Arbeitseinsatz und Probenarbeit erforderte, nur einmal aufgeführt wird. Wichtig wäre auch, Förderer zur Verbesserung der Tontechnik zu finden. Aufgeführt wurden die Stücke: Kleine Stadt Bethlehem. Hey Kinder, da kommt Nikolaus. Müde bin ich, geh zur Ruh’, ein Abendgebet, das von Maierhofer vertont wurde. Bist du sehr traurig aus dem Musical Freude sowie Sternenreise (Maierhofer). Das Schlusslied "Music in the Air" wurde vom Mini MV und Schulchor im Kanon gespielt und gesungen.