MHTG-Turner feiern ersten Saisonsieg

Felix Held

Von Felix Held

Mo, 24. Oktober 2011

Turnen

Im Duell der Aufsteiger besiegt die Riege die TG Allgäu deutlich mit 49:26 Scorepunkten.

TURNEN (lix). Den ersten Saisonsieg haben die Gerätturner des Markgräfler-Hochrhein-Turngaus in der zweiten Bundesliga Süd gefeiert. Bei der TG Allgäu gewann die Riege das Duell der Aufsteiger deutlich mit 49:26 Scorepunkten. Damit haben sich die MHTG-Turner in der Tabelle auf Platz sechs vorgeschoben. "Den wollen wir jetzt verteidigen", gab MHTG-Trainer Denis Bär das Ziel für die kommenden Wochen aus.

Bei der TG Allgäu hatte Bär von seiner Mannschaft "den besten Wettkampf bisher" gesehen. "Wir haben den Wettkampf von Beginn an dominiert", freute er sich. Die Gerätepunkte sicherten sich seine Turner am Boden, Pferd, Sprung und Reck, wobei der Barren unentschieden ausging.

Die meisten Scorepunkte (18) für den MHTG sicherte Christian Auer, der einen einwandfreien Sechskampf turnte. Ebenfalls einen sehr guten Sechskampf habe Sandro Dathe (9 Scorepunkte) geturnt, so Denis Bär. Am Boden habe Gergö Dengler (8) eine sehr starke Übung gezeigt. Er kam auch beim Sprung zu Einsatz. Überhaupt habe sich die gesamte Mannschaft in der Liga langsam "fit geturnt". So seien auch Danny Pütz (2) und Ingo Nageleisen (5) immer besser in Form. "Ingo ist am Reck und Barren fehlerfrei geblieben und hat seinen Gegnern nie eine Chance gelassen", lobte Denis Bär.

Besser in Fahrt sei auch der Schweizer Roland Häuptli bei seinem zweiten Einsatz für die MHTG-Riege gewesen. Er steuerte am Boden vier Scorepunkte zum Mannschaftsergebnis bei. Zakaria Tahraoui holte zudem beim Sprung drei Scorepunkte. Nächsten Samstag wartet nun der Tabellendritte TSV Monheim.