Turnverein sucht dringend qualifizierte Trainer

Charlotte Fröse

Von Charlotte Fröse

Mo, 23. April 2018

Laufenburg

592 von 681 Mitgliedern sind im Bereich Turnen aktiv.

LAUFENBURG (chf). Der TV Laufenburg hat keine Nachwuchssorgen, ein Drittel der 681 Mitglieder sind Kinder. Alle Kurse und Übungsstunden sind immer sehr gut besucht und zum Teil gibt es sogar Wartelisten. Dies ging aus den vielen Berichten der einzelnen Abteilungen in der Hauptversammlung am Freitagabend hervor. Nachdem sich im vorigen Jahr die Situation im Bereich der Geräteturner bezüglich Trainern entspannt hatte, gibt es aktuell wieder Probleme, da zu wenig qualifizierte Trainer zur Verfügung stünden, wie der Vorsitzende Marcel Schmidt berichtete.

"Ein Turnverein ohne Geräteturnen ist kein Turnverein", betonte er. Ohne qualifizierten Trainer käme die Abteilung an ihre Grenzen. Nur ein qualitativ hoch angesiedeltes Training könne die Sportler weiterbringen und nur so könne das Turnen aufrechterhalten werden, betonte er. Die Suche nach Trainern laufe auf Hochtouren, jedoch bisher ohne Erfolg, wie Schmidt berichtete. Im gesamten Bereich Turnen sind aktuell 592 Sportler aktiv, der Rest der Mitglieder verteilt sich auf den Bereich Leichtathletik.

Es gibt beim TV Laufenburg sehr viele Angebote für Erwachsene und speziell auch für Senioren, ebenso für Kinder ab zwei Jahren in den Bereichen Fitness, Gesundheit, Geräteturnen, Leichtathletik, Rhythmische Sportgymnastik, Kinderturnen und Ballsport. Die Abteilung Leichtathletik floriert erfolgreich, bekundete Marcel Schmidt. Einen großen Erfolg erzielte Ramon Schindler, er wurde Badischer Meister im Speerwurf. Auch die Laufenburger Gymnastinnen konnten schöne Erfolge verbuchen.

Der Leistungsstand der Gymnastinnen wird immer besser. Traudel Glökler freute sich auch darüber, dass in der Abteilung, sie besteht bereits seit über 40 Jahre, mit aktuell an die 50 Gymnastinnen ein starker Zuwachs verzeichnet werden kann. Ebenfalls seit 40 Jahren gibt es den Lauftreff, der nach wie vor von Helga Oeschger geleitet wird und sehr gerne angenommen wird.

Im letzten Jahr wurden 134 Sportabzeichen abgelegt. 95 dieser Sportler waren Kinder. Der Verein unterstützt ideell wie finanziell, Personen die Lehrgänge besuchen oder eine Trainerausbildung machen wollen. Renata Ivnik legte erfolgreich die Prüfung zur C-Lizenz Fitness und Gesundheit ab. Alina Egle und Eugenija Schmidt legten die Trainerassistentenprüfung erfolgreich ab.

Mehr Infos zu den einzelnen Abteilungen auf http://www.tv-laufenburg.de