Seilbahn ins Elsass

Üble Beschimpfung der Familie Mack

Familie Oswin

Von Familie Oswin (Strittmatt)

Do, 06. Dezember 2018

Leserbriefe

Zu: "Dann geht es eben nicht", Beitrag von Karl Kovacs (Politik, 22. November)

Wir besuchen den Park seit Bestehen und schon lange mit Jahreskarte. Jede Jahreszeit wird in der Parkanlage wunderschön dargestellt. Bei allen Veranstaltungen sieht man Weltkünstler vom Feinsten. Herr Mack hat eine Seilbahn nur angedacht. Ihm war schon klar, dass es mit den Naturschützern zu Diskussionen kommt, was ja völlig in Ordnung ist. Aber die Familie Mack so übel zu beschimpfen, die allen Orten im Umfeld Arbeit gibt? Vor 40 Jahren waren das arme Fischerdörfer. Jetzt hat jeder Arbeit, ob durch Hotels, Geschäfte oder direkt im Park. Für uns ist der Park einmalig. Wo wir wohnen, ist es sehr ruhig. Daher fahren wir oft nach Rust ins volle Leben. Familie Oswin, Strittmatt