David Pancke erfolgreich

Ursula Ortlieb

Von Ursula Ortlieb

Do, 16. August 2018

Ühlingen-Birkendorf

Birkendorfer beim Straßenrennen in Dresden.

ÜHLINGEN-BIRKENDORF. Ein erster Platz in der Königsdisziplin, dem 16-Kilometer-Straßenrennen, ein dritter Rang im Team im Zwei-Kilometer-Zeitrennen – der Birkendorfer David Pancke setzt seine erfolgreiche Sportkarriere auch bei der Internationalen Sachsen-Tour in Dresden weiter fort.

Zusammen mit den Teamkollegen Christian und Marco Strittmatter erreichte David Pancke vom Unified-Team mit drei Fahrern mit Behinderung den dritten Platz im Zwei-Kilometer-Zeitrennen. Bei der Königsdisziplin, dem 16-Kilometer-Straßenrennen sicherte sich David Pancke den ersten Platz. Die Brüder Christian und Marco Strittmatter aus Bad Säckingen-Rippolingen belegten beim Acht Kilometer-Rennen die ersten beiden Plätze. Auch beim Jedermannrennen am nächsten Tag fuhr David Pancke mit. Er meisterte die 105-Kilometer-Strecke in zwei Stunden und 36 Minuten und belegte unter 500 Teilnehmern den 123. Platz.

Gemeinsam mit dem Verein Lebenshilfe Dresden veranstaltete der Verein Internationale Sachsen-Tour zum vierten Mal ein Radrennen für Menschen mit Beeinträchtigungen in Dresden.