Hier fühlen sich Gäste wohl

Ursula Ortlieb

Von Ursula Ortlieb

Di, 21. August 2018

Ühlingen-Birkendorf

Zwei Gästeehrungen im Hause Schropp / Gastgeber sind Pioniere in der Tourismusbranche.

ÜHLINGEN-BIRKENDORF. Gleich zwei Gästeehrungen gab es im Haus von Manfred und Elfriede Schropp: Ursula Ziemer aus Essen macht seit 40 Jahren jedes Jahr für vier Wochen hier Urlaub, Roswitha und Reinhold Roehlings aus Frankfurt sind das 30. Mal hier und kommen oft zwei- bis dreimal im Jahr. Die Blumenpracht am und um das Haus Schropp ist beeindruckend und dafür bekannt. Im großen Garten wurde ein Grillfest anlässlich der Gästeehrung vorbereitet.

"Hier bei Schropps wird keiner allein gelassen. Manfred und Elfriede kümmern sich um uns. Wanderungen, Ausflüge, Grillfeste und zusammen an Veranstaltungen gehen, gehört dazu. Wo wir schon überall mit Schropps waren, Alpenfahrten, Kaiserstuhl und Elsass. Da muss man sich einfach wohlfühlen", erzählen die geehrten Gäste. Daniel Frech vom Tourismusverein und Corinne Herzog von der Touristinformation Rothauserland überreichten Geschenke und Urkunden zum Jubiläum. Die Gastgeber bedankten sich mit Geschenkgutscheinen für die Treue.

Das Ehepaar Schropp gehört zu den Pionieren im Tourismus, seit den 60er Jahren beherbergen sie Gäste. Viele Gäste bleiben in Erinnerung. In einem der Gästebücher schrieb übrigens Gerd Appenzeller aus Konstanz, der Fernsehmoderator der Sendung "Ich trage einen großen Namen" war: "Es war schön bei euch am Waldesrande, der nun schlug schnell seine Bande. Wir kommen wieder an diesen Ort, sind schneller wieder da, als diesmal fort." An der Seite von Engelbert Blatter wurde durch Manfred Schropp viel im Tourismus bewegt. Die ersten Ortspläne für Gäste wurden erarbeitet und Werbeartikel kreiert. Mehr als 20 Jahre war Manfred Schropp Kassenführer des Vereins, in den 80er Jahren wurde ein respektabler Kassenstand erreicht. Von den Ersparnissen der Boom-Jahre konnten das Wassertretbecken beim Haus des Gastes und viele andere Investitionen realisiert werden. An unzähligen Tourismusmessen wie Köln, Dortmund, Stuttgart, Erfurt und Leipzig stellte sich Manfred Schropp als Standpersonal zur Verfügung.

In allen Bereichen des Tourismus aktiv, bot Manfred Schropp Führungen und Orchideenwanderungen an, die sehr beliebt waren. 2010 ernannte ihn der Tourismusverein in Anerkennung seiner Verdienste zum Ehrenmitglied. Bis 2013 blieb er aktiv im Vorstand des Tourismusvereins.