Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

18. August 2017 19:32 Uhr

Keine Verletzten

Umgestürzte Bäume in Lörrach nach Unwetter

Das Gartenfestival in Inzlingen wurde verwüstet. Die Feuerwehr musste in Lörrach wegen des Unwetters zu zehn Einsätzen ausrücken. Mehrere Bäume stürzten um. Verletzte gab es wohl nicht.

  1. Das kurze Unwetter hat einiges umgeblasen. Foto: Kathrin Ganter

  2. Das Gewitter zog weiter, der Regen blieb. Foto: Kathrin Ganter

Kurz und heftig zog ein Unwetter gestern Abend gegen 18 Uhr über Lörrach hinweg, gefolgt von Regen. Die Feuerwehr hatte zehn Einsätze, wie die Einsatzleitung gegen 20 Uhr mitteilt. Großteils sei es dabei um umgestürzte Bäume gegangen. Vollgelaufene Keller wurden keine gemeldet.

Auch der Polizei wurden mehrere umgestürzte Bäume und herabfallende Äste gemeldet – unter anderem in der Wölblinstraße und in Inzlingen. Personen seien dabei aber nicht zu Schaden gekommen, teilte ein Polizeisprecher mit.

Schwere Schäden beim Gartenfestival in Inzlingen

Innerhalb von drei Minuten sei alles zerlegt worden, sagt Dieter Maier, Veranstalter des Gartenfestivals in Inzlingen. "Als ob ein kleiner Hurrikan drüber ist", berichtet er. Zum Glück sei kein Mensch zu Schaden gekommen, die Anbieter seien schon in ihren Hotels gewesen. Dieter Maier ruft nun einen nach dem anderen an, damit sie ihre Stände wieder aufbauen können. Denn eins ist für ihn sicher: "Wir öffnen am Samstag auf jeden Fall wieder."

Mehr zum Thema:

Werbung

Autor: Kathrin Ganter, jcd, aktualisiert um 20:16 Uhr