POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 02. August 2018

Umkirch

UMKIRCH

Diebstahl aus Schopf

Über das vergangene Wochenende wurden zwischen Freitag und Montag, jeweils 20 Uhr, aus einem frei zugänglichen Schopf auf einem Grundstück im Gewann Zäzenhofen westlich von Umkirch ein Traktor und eine Fräse entwendet. Es ist zu vermuten, dass das Diebesgut mit einem Transporter oder einem Anhänger abtransportiert wurde. Bereits Ende Mai hatte es eine Reihe von Einbrüchen und Diebstählen in Kleingartenanlagen im Bereich Umkirch und Waltershofen gegeben.

Auffällige Beobachtungen bitte an das Polizeirevier Breisach, Tel. 07667/91170.

Von Bremse gerutscht

Schaden in Höhe von 11 000 Euro entstand bei einem Unfall, der sich am Dienstag kurz nach 10 Uhr in Umkirch ereignet hat. Ein Autofahrer fuhr in der Straße Mühlenmatten mit dem Auto von einem Parkplatz und wollte wegen eines von links kommenden Wagens anhalten. Laut der Polizei rutschte er dabei mit dem Fuß von der Bremse und das Automatikfahrzeug fuhr selbstständig weiter, weshalb es zum Zusammenstoß kam. Verletzt wurde niemand.

EICHSTETTEN

Hakenkreuz aufgesprüht

Auf einer beim Angelweiher aufgestellten Vogelscheuche wurde durch unbekannte Täter ein Hakenkreuz aufgesprüht. Der Polizeiposten Bötzingen bittet darum, unter Tel. 07663/60530 mögliche Beobachtungen zu melden.

MARCH

Auto streift Bus

4000 Euro Schaden sind Folge eines Unfalls am Dienstagabend in March. Der Polizei zufolge fuhr eine 19-Jährige mit ihrem Auto auf der Landesstraße von Buchheim in Richtung Holzhausen. Dabei überholte sie einen vor ihr fahrenden Linienbus, obwohl die Strecke wegen einer Rechtskurve nicht komplett einsehbar war. Während des Überholens kam ihr aus Richtung Holzhausen ein Pkw entgegen, der stark abbremsen musste. Die 19-Jährige beschleunigte, um vor dem Bus einscheren zu können. Dabei streiften sich Pkw und Bus. Verletzt wurde niemand.