UNTERM STRICH: Mangelnde Wertschätzung

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Di, 31. Juli 2018

Kolumnen (Sonstige)

Ein Kurator des Stoffmuseums Mulhouse bediente sich an der Sammlung / Von Bärbel Nückles.

"Lobe deine Mitarbeiter jeden Tag", lautet eine goldene Regel moderner Führungs-Coaches. Lob spornt an, auch wenn vielleicht keine Gehaltserhöhung in Aussicht steht. Umgekehrt gilt aber auch: Wer sich nicht ausreichend beachtet fühlt, bei dem staut sich destruktive Energie an – gegen die da oben.

So erging es offenbar einem Kurator am weltberühmten Stoffdruckmuseum in Mulhouse. Des vielfachen Diebstahls beschuldigt, musste er eingestehen, dass er sich in der Sammlung des Museums mit ihren mehr als sechs Millionen Einzelstücken und ihrer umfassenden Textil-Bibliothek bedient hatte. Aus verletzter Eitelkeit.

Mehr als drei Jahrzehnte war Jean-François K. am Musée de l’impression sur étoffes tätig gewesen. Scheinbar ein unbescholtener Angestellter. Er hatte Modedesignern und anderen Kreativen, die sich dort die Klinke in die Hand geben, weil sie in dem Schatz von Originalen nach Inspiration suchen, den Weg durch das Labyrinth der Sammlung gewiesen. Dass er sich im Laufe seines Arbeitslebens aber geringgeschätzt gefühlt hatte, war niemandem aufgefallen. Auch nicht dem Museumsdirektor Eric Bellargent.

Im vergangenen Frühjahr hat der mittlerweile verstorbene Bellargent einen Anruf des Auktionshauses Sotheby’s erhalten. Zwei Jugendstilvasen aus dem Besitz des Museums waren zum Verkauf angeboten worden. Die Ermittlungen brachten zutage, dass Kurator K. nicht nur besagte Vasen im Wert von bis zu 300 000 Euro pro Stück entwendet hatte. Er bot auch mindestens 200 hochpreisige Seidenschals auf einer bekannten Internetplattform feil – unter seinem Klarnamen.

War das seine Art, die Aufmerksamkeit zu erregen, die er suchte? Oder setzte er darauf, dass das Museum auch seiner Sammlung wenig Wertschätzung entgegenbringt? Weder Polizei noch das Museum, heißt es, seien im Stande, mit letzter Sicherheit potentielles Diebesgut zu identifizieren: Das Museum besitzt nämlich keine vollständige Inventarliste.