Fußball

VfL Wolfsburg und Trainer Martin Schmidt trennen sich

sid

Von sid

Mo, 19. Februar 2018 um 18:19 Uhr

1. Bundesliga

Trainer Martin Schmidt und Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg haben sich offenbar nach nur fünf Monaten getrennt. Das melden übereinstimmend das Fachblatt Kicker und die Wolfsburger Nachrichten.

Eine offizielle Bestätigung des Klubs gibt es noch nicht.
Nach nur fünf Siegen aus 22 Pflichtspielen hat der 50 Jahre alte Schweizer angeblich um die Auflösung seines Arbeitsverhältnisses gebeten. Der ehemalige Mainzer Coach hatte beim VfL einen Vertrag bis 2019. Er hatte am 18. September 2017 in Wolfsburg die Nachfolge von Andries Jonker angetreten. Die Wölfe befinden sich mit nur 24 Punkten auf Tabellenplatz 14 nach wie vor mitten im Abstiegskampf.