Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

25. November 2013 14:49 Uhr

Victoria Langelott (vl)

Redakteurin / Efringen-Kirchen, Eimeldingen, Fischingen

Telefon: 07621/79095854
E-Mail: langelott@badische-zeitung.de

Biografie
Victoria Langelott (Jahrgang 1957) ist in Reutlingen geboren und in St. Georgen im Schwarzwald aufgewachsen. Zum Journalismus kam sie, als sie nach abgeschlossenem Lehramtsstudium der Germanistik und Anglistik in Freiburg und beendetem Referendariat in Schramberg und Furtwangen in Freiburg Taxi fuhr. Dabei hat sie soviel erlebt, dass es in ihr die Lust zum (Auf)Schreiben weckte. Seit 1989 ist sie für die Badische Zeitung tätig, seit 1994 als Redakteurin. Fürs Rebland mit den Gemeinden Efringen-Kirchen, Eimeldingen und Fischingen ist sie seit 2007 zuständig.

Themenschwerpunkte
Lokales

Werbung

Autor: Victoria Langelott (vl)

Artikel von Victoria Langelott (vl)

Freitag, 21.04.2017

"Mundschlupf – passt doch für Wein"

"Mundschlupf – passt doch für Wein"

Fritz Straub hat die Genehmigung des Regierungspräsidiums und darf seinen Spätburgunder nach dem Gewann nennen, auf dem er wächst. Mehr

Samstag, 15.04.2017

Der Westgrenze entlang

Der Westgrenze entlang

Bannwanderung mit Hansjörg Rupp startet am 22. April um 13 Uhr. Mehr


BLÜTENLESE: Schöner Regen

BLÜTENLESE: Schöner Regen

Selbst auf die Gefahr hin, dass einige Leser aufschreien: Ich wünsche mir für die Feiertage Regen. Denn die Natur braucht ihn dringend. Ich erinnere mich nicht daran, jemals im April ans Gießen des Gartens gedacht zu haben. Aber Bambus, Primeln, ... Mehr

Freitag, 14.04.2017

Feuerwehr: Löschwasseranlage im Katzenbergtunnel hat Mängel

Efringen-Kirchen

Feuerwehr: Löschwasseranlage im Katzenbergtunnel hat Mängel

Der Katzenbergtunnel bei Efringen-Kirchen ist seit 2012 in Betrieb. Nun schlägt die Feuerwehr Efringen-Kirchen Alarm: Die Löschwasserversorgung hat Mängel. Die Deutsche Bahn weist das zurück. Mehr

Donnerstag, 13.04.2017

Das Sanitätsdepot verschwindet

Ab Januar werden Innenausrüstung und Technik entfernt, die Stollen werden dann im Zuge weiterer Kalksteingewinnung abgebaut. Mehr


Storch beehrt das Rathaus

Storch beehrt das Rathaus

Erstmals brütet ein Vogelpaar auf dem Staffelgiebel / Nestbauversuch auf dem Kirchendach. Mehr


Neuer Böschungsmäher für den Werkhof

Der Ersatz für das 16 Jahre alte, schadhafte Gerät kostet 50 900 Euro. Mehr


DAs Sanitätshauptdepot

» Die Geschichte: Geplant wurde das Sanitätshauptdepot in Efringen-Kirchen schon in den 1950er-Jahren. Ab 1967 entstanden nach und nach mehrere Gebäude und eine Untertageanlage, 1974 bis 1978 erfolgte deren technischer Ausbau. Die Wende löste ... Mehr

Mittwoch, 12.04.2017

Mietvertrag scheitert an Haftungsfrage

Mietvertrag scheitert an Haftungsfrage

Die Gemeinde Efringen-Kirchen wird nun doch keine Räume im evangelischen Gemeindehaus Blansingen für Flüchtlinge mieten. Mehr


Der Wolferkeller hat wieder geöffnet

Der Wolferkeller hat wieder geöffnet

Nach der Winterpause lädt das Weinlokal in Blansingen nun wieder bis Mitte Dezember ein. Mehr


Morgen ist 9er-Bestelltag

Morgen ist 9er-Bestelltag

Auf Anruf kommt der Bürgerbus. Mehr

Dienstag, 11.04.2017

Pfarrerin bald in Elternzeit

Keine eigene Vertretung für Séverine Bacigalupo

Pfarrerin bald in Elternzeit

Seit Oktober 2013 ist Séverine Bacigalupo Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Feuerbach, Riedlingen und Tannenkirch. Nun sieht sie einer einjährigen Elternzeit entgegen, im Juni erwartet sie Nachwuchs. Mehr


Gourmet Station wird Mieterin im Bierkeller

EIMELDINGEN/FISCHINGEN (BZ). Neue Pläne gibt es für den "Bierkeller" an der Hauptstraße in Eimeldingen. Der Gemeinderat hat kürzlich den Antrag auf Nutzungsänderung wie bereits berichtet gutgeheißen, wonach der bestehende Einzelhandelsbetrieb ... Mehr

Samstag, 08.04.2017

Andreas Schopferer öffnet einen Hofladen in Eimeldingen

Andreas Schopferer öffnet einen Hofladen in Eimeldingen

In der früheren Gärtnerei gibt es bald Gemüse und Obst aus Egringen / Familie Engesser wird noch Balkonpflanzen anbieten. Mehr


BLÜTENLESE: Schild in Handwerkerform

BLÜTENLESE: Schild in Handwerkerform

Auch das Aufstellen eines größeren Schilds will beantragt sein, und so fand sich vor einiger Zeit im Technischen Ausschuss Efringen-Kirchen der Antrag der Firma Schachenmeier, im Martelacker eine Werbetafel "in Form eines Handwerkers" aufstellen ... Mehr

Freitag, 07.04.2017

Der 9er-Bürgerbus ist kostenlos – und für alle da

Efringen-Kirchen

Der 9er-Bürgerbus ist kostenlos – und für alle da

Am 18. April wird der Bürgerbus in Efringen-Kirchen seine erste Fahrt haben. Den Kleinbus finanziert die Gemeinde, die Fahrten werden durch ehrenamtliches Engagement möglich. "Ganz toll", fanden das Passanten heute bei der Vorstellung. Mehr


First Responder leisten gute Dienste

First Responder leisten gute Dienste

Leiter Philipp Kienle berichtet von 58 Einsätzen im vergangenen Jahr / Werner Schmid dankt Gerhard Kienle, der die Gruppe formiert hat. Mehr


Warum Bauen nicht immer möglich ist

Der Technische Ausschuss muss einige Anfragen ablehnen. Mehr

Donnerstag, 06.04.2017

Ziel ist ein rascher Verkauf

Ziel ist ein rascher Verkauf

Das Land hat für das ihm vermachte Anwesen in Kirchen keine eigene Verwendung. Mehr


Es geht weiter mit dem Netz

Kleinkems will Informationen. Mehr


Baugebiet für Mappach muss nun doch warten

MAPPACH (vl). Und erstens kommt es anders, und zweitens, als man denkt, heißt es. Das trifft auch aufs geplante Baugebiet in Mappach zu. Ende 2015 war man zuversichtlich, dass Mappach die erste Ortschaft der Gemeinde Efringen-Kirchen sein kann, ... Mehr

Mittwoch, 05.04.2017

Treue Blutspender

Für zehnmal Blutspenden geehrt wurden: Mario Bayer und Anja Schopferer aus Egringen, Guido Lehmann aus Efringen-Kirchen Für 25-mal Blutspenden geehrt Peter Frankenhauser, Markus Greiner, Harald Kaltenbach, Christos Karakas, Doris Zeymer ... Mehr

Dienstag, 04.04.2017

Blutspenden bitte! Aber nur bis zum Alter von 73 Jahren!

Efringen-Kirchen

Blutspenden bitte! Aber nur bis zum Alter von 73 Jahren!

Wer schon einmal einen Unfall oder eine schwere Krankheit durchgestanden hat, weiß: Blutspenden können Leben retten. Spenderblut wird dringend gebraucht. Allerdings: Spenden geht nur bis zur Altersgrenze von 73 Jahren. Mehr


Ein außergewöhnliches Einsatzjahr

Ein außergewöhnliches Einsatzjahr

Der scheidende Gesamtkommandant Werner Schmid berichtet von 146 Alarmeinsätzen / Mitglieder geehrt und befördert. Mehr


Bürgerbus: Probesitzen im "Neuner"

Feuerwehrleute sind Fahrer. Mehr