Von Listen und Hunden

WALDGEIST: Ein anderes Gesicht

Michael Krug

Von Michael Krug

Sa, 19. Januar 2019

Kommentare

"Auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal", so verabschiedete Görwihls Bürgermeister Carsten Quednow am Montag viele der Zuhörer, die sich zuvor in der Frageviertelstunde zum Thema Hundesteuer äußerten. Und die Verabschiedung sei auch gar nicht ironisch gemeint, schickte Quednow hinterher. Schließlich haben die Hundeliebhaber offiziell kundgetan, den Gemeinderat immer und immer und immer wieder damit zu konfrontieren. Die ersten taten das am Montag bereits in einer Gelben Weste, wie sie die Franzosen seit Wochen überziehen. Eine "andere Weste" ziehen sich bekanntlich nach der Kommunalwahl auch die Rickenbacher Gemeinderäte Martina Lütte und Peter Kermisch an. Sie wollen eine neue Liste gründen. Und da jetzt bekannt wurde, dass in Hubert Matt auch ein Urgestein der Rickenbacher Kommunalpolitik nicht mehr antritt, darf man auf den Ausgang der Wahl und die daraus resultierenden Stimm-Wanderungen sehr gespannt sein. Neue Liste und Abgänge hier, unbeliebte politische Entscheidungen dort: Bei der Kommunalwahl werden diese Entwicklungen dafür sorgen, dass die neu gewählten Gremien ein anderes Gesicht bekommen.