Acht Spieler bei der Boule-DM

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. September 2018

Waldkirch

Jugendtraining beginnt wieder.

WALDKIRCH (BZ). Der Verein Boule13 Waldkirch bietet nach der Sommerpause ab Freitag, 14. September, wieder ein regelmäßiges Bouletraining für Kinder und Jugendliche an. Unter Anleitung von erfahrenen Spielern kann das Boulespiel gelernt und geübt werden. Natürlich soll der Spaß am Spiel nicht zu kurz kommen, aber wer möchte, kann sich auch auf Wettbewerben mit anderen jungen Boulespielern messen. Die Waldkircher Boulekids sind dabei besonders erfolgreich: Erst-, Zweit- und Drittplatzierungen bei den Landesmeisterschaften 2018 in Denzlingen und Backnang und die Nominierung von acht Jugendspielern aus Waldkirch für die Deutschen Jugendmeisterschaften 2018 am 15. und 16. September in Ettenheim.

Das Kinder- und Jugendtraining findet jeden Freitag auf den Bouleplätzen in der Schlettstadt-Allee statt. Kindertraining (von 6 bis etwa 11 Jahre) ist von 16 bis 17 Uhr, Jugendtraining von 17 bis 18 Uhr. Gespielt wird auch bei schlechtem Wetter. Für die Teilnahme gibt es keine sportlichen Voraussetzungen. Boulekugeln leiht der Verein aus. Nähere Infos bei Klaus Dages, Tel. 0174-1643726.

"Allee-Turnier" von Boule 13 Waldkirch

Zum diesjährigen "Allee-Turnier" lädt der Verein Boule 13 Waldkirch am Sonntag, 23. September, auf das Boule-Gelände in der Schlettstadtallee ein. Teilnehmen können alle Boulefreunde, nicht nur Vereinsmitglieder, in Dreiermannschaften (Triplettes formees). Die Anmeldung erfolgt über http://www.boule13waldkirch.de Das Turnier ist auf 20 Teams begrenzt; das Startgeld beträgt 15 Euro pro Team. Meldeschluss ist um 9.45 Uhr am Turniertag, die Spiele starten um 10 Uhr. Nach vier Spielen im Schweizer System folgen Halbfinale und Finale. Boulespieler aus der ganzen Region und auch Zuschauer sind herzlich eingeladen.