Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

02. Juli 2013 13:45 Uhr

Spendenaktion

Benefizkonzert für Hochwasseropfer

Vor einigen Wochen hatte die Werbegemeinschaft Waldkirch eine Spendenaktion zugunsten von Hochwasser- und Flutopfern in Deutschland ins Leben gerufen; nun findet ein Benefizkonzert auf dem Marktplatz statt.

  1. Das Wasser ist weg, die Schäden bleiben, so wie hier in Grimma. Foto: dpa-tmn

  2. Das Haus von Rosemarie und Dietmar Seidler im Deggendorfer Fischerdorf am 5. Juni 2013. Foto: dpa

  3. Deggendorf (Bayern) war am 9. Juni vom Hochwasser der Donau eingeschlossen. Foto: dpa

  4. Der Präsident des Landesbauernverbandes Sachsen-Anhalt besucht einen überfluteten Bauernhof in Schönhausen (Sachsen-Anhalt). Foto: dpa

  5. Die Einfahrt zu einem vom Wasser der Elbe überfluteten Hof in Schönhausen (Sachsen-Anhalt) am 21. Juni 2013. Foto: dpa

  6. Starke Schäden sind am 20. Juni an der B 188 bei Kabelitz (Sachsen-Anhalt) nach dem Rückgang des Elbe-Hochwassers sichtbar. Foto: dpa

WALDKIRCH. Initiiert hat das Konzert Dieter Perin (Computergeschäft Click for Time und Hobbymusiker bei Montreal Dance). "Als wir die Bilder im Fernsehen sahen, waren wir alle geschockt und haben uns überlegt, wie wir helfen können, um einen kleinen Teil beizutragen, die Not zu lindern", sagt Perin. "Als Hobbymusiker hatten wir schnell ein Benefizkonzert ins Auge gefasst." Dieses findet nun in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft und verschiedenen Bands und Chören statt. OB Leibinger übernimmt die Schirmherrschaft.

Beginn ist am Freitag um 19 Uhr

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 5. Juli, um 19 Uhr auf dem Marktplatz in Waldkirch. 19 bis 19.45 Uhr tritt ein Blechbläser-Ensemble der Stadtmusik Waldkirch auf; 19.45 bis 20 Uhr folgt Katja Russhardt mit Liedern von Zarah Leander; 20 bis 21 Uhr Querbeat mit Annette Spengler; 21 bis 21.30 Uhr Arion Singers; 21.30 bis 22.30 Uhr Montreal Dance mit Dieter Perin.

Sammelbüchse geht rum

Während der Veranstaltung wird Geld für die Flutopfer gesammelt. Die Bewirtung werden die ansässigen Gastronomen auf dem Marktplatz übernehmen.

Werbung




Autor: BZ