Der neue "Silbersteig" ist eröffnet

sre

Von sre

Di, 15. Mai 2018

Waldkirch

Wandertag mit Bewirtung, Kinderschminken, Bergwerksführungen und Schnitzeljagd.

WALDKIRCH (sre). Die Sonne kann leider nicht bei allen größeren Heimattage-Veranstaltungen scheinen, und so musste man in Suggental zähneknirschend akzeptieren, dass zur Eröffnung des neuen Bergbauwanderwegs "Silbersteig" lausiges Wetter die Oberhand hatte. Das wirkte sich leider auf die Besucherzahlen aus, was schade war, denn das halbe Dorf und weitere Aktive hatten ein Programm mit Wander- und Bergwerksführungen, Schnitzeljagd für Kinder, Kinderschminken und Bewirtung vorbereitet.

Immerhin füllte sich zur eigentlichen Eröffnung des 15 Kilometer langen Weges (einer Kombination aus zwei, auch einzeln zu erkundenden Rundwegen) der Schopf des Bürliadamshofes mit zahlreichen Menschen, die entweder an den Vorbereitungen beteiligt waren oder neugierig waren auf eine erste Begehung. Mit dabei auch die Abgeordneten Fechner, Weiß, Schoch und Wölfle sowie diverse Gemeinde- und Ortschaftsräte. Oberbürgermeister Roman Götzmann freute sich, dass jetzt "etwas Verstecktes ans Tageslicht kommt" und jeder Interessierte nun zu jeder Zeit auf dem Weg Wissenswertes über die über 700-jährige Geschichte des Bergbaus in Suggental erfahren kann.

Ortsvorsteherin Barbara Kusz dankte insbesondere Andreas Mack, der seit vielen Jahren in der Suggentäler Bergbauforschergruppe mitwirkt, aber diesmal mit seinem Büro Blatteins die Verantwortung für die Gestaltung des Wanderwegs und der dort zu sehenden Infotafeln trug: Fachwissen hoch zwei! Mitgeholfen haben auch der Naturpark Südschwarzwald, die Tourismusgesellschaft "Zweitälerland" sowie die Stadt und der Ortsteil mit finanziellen Mitteln. In einer Bürgeraktion wurden Wege freigelegt, Schwarzwaldverein und Forst halfen ebenfalls. Der Bergwerksverein verlegte unterirdisch 200 Meter Kabel für eine Hörstation. Ein Dank galt auch den 15 Grundstücksbesitzern, über deren Gelände der neue "Silbersteig" verlaufen darf. Und nicht zuletzt auch dem Initiator des früheren Bergbauwanderwegs, Andreas Haasis-Berner.