LANDESFESTTAGE

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 05. September 2018

Waldkirch

WALDKIRCH

Rahmenprogramm

Von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. September, finden in Waldkirch die Landesfesttage im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg 2018 statt. Die Verleihung der Heimatmedaille, der Brauchtumsabend sowie der Landesfestumzug sind feststehende Elemente dieser Landesfesttage. Parallel dazu gibt es ein Rahmenprogramm wie folgt.

Trachtenausstellung

Unter dem Motto "GUT beTRACHTET" zeigt der Landesverband der Heimat- und Trachtenverbände Baden-Württemberg in einer Ausstellung in der Sparkasse (Damenstraße 8, übliche Öffnungszeiten, Eintritt frei) bis 21. September die Vielfalt der Trachten im deutschen Südwesten. Mehr als 20 Trachten zeigen eine beeindruckende Bandbreite. Dazu gibt es Bilder des Fotokünstlers Sebastian Wehrle aus der Serie "facing tradition" zu sehen. Anita Ellinger vom Fachausschuss Tracht Baden-Württemberg stellt den handwerklichen Aspekt heraus: "Die Details der Trachten sind Meisterleistungen in Design und Ästhetik. Jede Tracht ist ein Schatzkästle."

Elztalmuseum

Am Samstag, 8. September, und Sonntag, 9. September, stehen die Türen des Elztalmuseums offen. Der Eintritt ist frei; zusätzlich bietet das Museum für Trachtenträger noch freie Sonderführungen durch die Orgelabteilung an: Am Samstag um 14.30 Uhr sowie am Sonntag, um 12 und 14.30 Uhr. Im Mittelpunkt des Museumsbesuchs steht das Thema "Der Waldkircher Orgelbau und die Welt der mechanischen Musikinstrumente". Die Öffnungszeiten während der Landesfesttage sind Samstag, von 13 bis 17 Uhr, sowie Sonntag, von 11 bis 17 Uhr.

Führung Stiftsgebäude

Waldkirch blickt 2018 auf seine 1100- jährige Geschichte zurück: 918 wurde das Benediktinerinnenkloster St. Margarethen gegründet. Deshalb lädt die katholische Seelsorgeeinheit am Samstag, 8. September, zu einer besonderen Führung: Von 14 bis 15.30 Uhr erläutert Archäologe Dr. Andreas Haasis-Berner das architektonische und künstlerische Erbe des Waldkircher Stiftsbezirks – mit Schwerpunkt auf den archäologischen Quellen zu Kloster und Stift. Treffpunkt ist am Kirchplatz vor der Westfassade; der Eintritt ist frei.

Kindertag

Am Samstag, 8. September, lädt die Werbegemeinschaft von 9 bis 16 Uhr in die Schlettstadtallee zum Kindertag. Dort gibt es Spielaktionen, Hüpfburg, Glücksrad, Kinderschminken und einen Sportparcours – und das Bruder Klaus-Krankenhaus ist mit einer Teddybären-Ambulanz dabei: Jedes Kind darf ein Kuscheltier mitbringen, das untersucht und verbunden wird. Um 11 Uhr spielt das Jugendorchester des Mandolinenverein Kollnau-Gutach, um 14 Uhr lädt das T1 Kampfsportzentrum Waldkirch zur Aufführung mit den Kung Fu und Thaibox -Kids und um 14.30 Uhr präsentiert die Trachtenjugend Baden-Württemberg traditionelle Tänze und verschiedene Gedichte.