Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

17. November 2014

Winteropening in Waldkirch

Trotz teils miesen Wetters viele Besucher.

Das zweite Winteropening der Werbegemeinschaft Waldkirch lockte am Wochenende, trotz teilweise schlechtem Wetter, wieder viele Besucher nach Waldkirch. Es herrschte an beiden Tagen reger Betrieb in der Innenstadt.

Shoppen, bummeln, schauen und hier und da in geselliger Runde verweilen oder einfach nur genießen das zog die Besucher an und trieb sie um.

Los ging es bereits am Donnerstagabend im Elztalmusuem mit der Eröffnung der Weihnachtsausstellung mit Marktständen, der die vielen kleinen und großen Besucher schon jetzt in eine besinnliche, vorweihnachtliche Stimmung versetzte.

Beim gut besuchten Wintermarkt an den beiden folgenden Tagen in der Schlettstadtallee konnte allerlei Kreatives, Handegemachtes, Künstlerisches sowie handwerkliche Erzeugnisse bis hin zu Designerstücken erworben werden.

Kulinarisch verwöhnen lassen konnten sich die Besucher Samstagabend beim Wintergrillen auf dem Marktplatz. Serviert wurden den Gästen unter anderem, Weine aus Buchholz, Bier aus Waldkirch und leckere Grillspezialitäten vom Holzofengrill.

Werbung


Die passende Musik dazu gab es von der Waldkircher Band "Querbeat", der es mit Frontfrau und Sängerin Annette Spengler trotz der nassen Kälte gelang, das mit Regenschirmen bewaffnete Publikum bis spät in die Nacht hinein musikalisch bei Laune zu halten und hier und da sogar regelrecht in Stimmung zu bringen.

Flanieren entlang der vielen Stände und die verkaufsoffenen Geschäfte besuchen, konnte man dann den ganzen Sonntag. Dazu war es auch trockener als am vergangenen Abend und gegen Nachmittag brachen sogar immer mehr Sonnenstrahlen durch die dicken Wolkendecken. So schien sich der letzte "Verkaufsoffene Sonntag in Waldkirch" in diesem Jahr doch gelohnt zu haben. Auch beim Brettlemarkt des Sporthauses Intersport Armin war viel los, hier konnten sich Schnee- und Wintersportfreunde mit verschiedensten Utensilien eindecken.

Als eine "rundum gelungene Sache, mit großer Resonanz trotz teils schlechtem Wetter", betrachtete Bernhard Steinhart, Mitglied der Werbegemeinschaft, die zweite Auflage des Waldkircher Winteropenings. "Das Konzept kommt bei den Besuchern bestens an", betonte er, "nur das Wetter können wir halt noch nicht machen."

Autor: Fotos: Daniel Fleig