Berauschter Radfahrer kommt zu Fall

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 11. September 2018

Waldshut-Tiengen

WALDSHUT-TIENGEN (BZ). Mit leichten Verletzungen überstand ein berauschter Fahrradfahrer am Samstagabend einen Sturz auf der Landstraße zwischen Gurtweil und Tiengen. Laut Polizei war der 45-Jährige gegen 19.30 Uhr in Höhe einer Bushaltestelle alleinbeteiligt zu Fall gekommen. Wie sich herausstellte, stand der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Der Drogentest verlief positiv auf THC und der Alcomat zeigte laut Polizei einen Wert knapp 1,8 Promille an. Als der der verletzte Radler ambulant im Krankenhaus versorgt wurde, wurden auch gleich Blutproben entnommen. Der Mann wird angezeigt.