Der Verkehr rollt

skk

Von skk

Mi, 12. September 2018

Waldshut-Tiengen

Kein Verkehrschaos wegen halbseitiger Sperrung der Kolpingbrücke.

WALDSHUT-TIENGEN (BZ). Das zu Beginn des Schuljahres wegen der Sanierung der Kolpingbrücke erwartete Verkehrschaos ist ausgeblieben. Zähflüssig floss der Verkehr, aber er floss.

Auf Anfrage gestern die Polizei, der Verkehr sei in Waldshut auf der Umleitungsstrecke Gartenstraße- St. Blasier-Straße-B-500-Einmündung und B-34-Einmündung beim Krankenhaus etwas zähflüssiger geflossen als sonst. Größere Probleme habe es aber nicht gegeben. Autofahrer beobachteten jedoch einen Stau auf der B 500 talwärts Richtung Brücke und B 34. Wegen der Sanierung ist die Eisenbahnbrücke nur in eine Richtung befahrbar. Die Umleitung führt über die Friedrichstraße, die während der Sanierung Einbahnstraße ist, in die Von-Kilian-Straße und weiter bis zur Einmündung der B 500.

Der Schulbeginn mit Schülerbusverkehr, der ebenfalls die Umleitung nehmen muss, war am Montag mit Spannung und Anspannung erwartet worden. Mitarbeiter von SBG und Landratsamt waren vor Ort und informierten darüber, wohin welche Haltestellen verlegt wurden. Im Bild die St. Blasier Straße mit dem Matthias-Claudius-Haus.