Einsatz in der ganzen Welt

skk

Von skk

Fr, 13. Oktober 2017

Waldshut-Tiengen

Ernst Kühne Kunststoffwerk feiert 50-jähriges Bestehen.

WALDSHUT-TIENGEN (ufr). An die 200 geladene Gäste waren ins Kommunikationszentrum der Sparkasse Hochrhein gekommen, um zu einem runden Firmenjubiläum zu gratulieren: Das rund 70 Mitarbeiter zählende Ernst Kühne Kunststoffwerk im Waldshuter Gewerbegebiet Untere Au ist 50 Jahre alt geworden. Seine im Pultrusionsverfahren hergestellten glasfaserverstärkten Kunststoffprofile finden heute in der ganzen Welt vielfältige Einsatzgebiete.

Zu den Gästen zählten vor allem Unternehmer, Kunden und Partner des Kunststoffwerks, Vertreter der hiesigen Politik sowie der IHK Hochrhein-Bodensee. Für herausragende unternehmerische Leistungen und für seinen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region erhielt das Unternehmen aus den Händen von IHK-Präsident Thomas Conrady eine Anerkennungsurkunde. Dietmar Kühne (Geschäftsführer) und Jürgen Kühne (Technischer Leiter) führen heute das Kunststoffwerk.

Firmengründer ist ihr Vater Ernst Kühne. Der Mut und die Innovationskraft Ernst Kühnes – er hat das Pultrusionsverfahren erfunden – wurden vielfach gewürdigt. Grußworte sprachen Thomas Conrady, Oberbürgermeister Philipp Frank und Uwe Assmuth von der Krempel Group in Vaihingen Enz, die seit 48 Jahren Vertriebspartner des Kunststoffwerks ist. Den Festvortrag hielt Claudius Marx, Hauptgeschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee. Äußerst kurzweilig referierte er über das Thema Veränderungen und unser zwiespältiges Umgehen mit ihnen – dies vor allem mit Blick auf den "gigantischen Veränderungstreiber", die Digitalisierung.