Kompetente Beratungen für Schwangere

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 27. November 2010

Waldshut-Tiengen

Donum Vitae misst fachlicher Weiterbildung der Mitarbeiterinnen große Bedeutung bei / Pränatale Diagnostik neuer Schwerpunkt .

WALDSHUT-TIENGEN (fre). In der Hauptversammlung von Donum Vitae Hochrhein unterstrich die Vorsitzende Verena Zeiher die Bedeutung der fachlichen Weiterbildung der Beraterinnen. Nur dadurch sei es möglich gewesen, das Beratungsangebot um die pränatale Diagnostik zu erweitern.

Das vergangene Jahr von Donum Vitae stand im Zeichen des zehnjährigen Bestehens. Ein vorrangiges Ziel des Vereins war, seine Beratungsangebote in der Region bekannter zu machen. Dazu hatten die Mitglieder und Beraterinnen an mehreren Orten Aktionen und Informationsveranstaltungen durchgeführt. Als Höhepunkte des Jahres nannte Verena Zeiher das Jubiläumsfest und das Präventionstheater "Maria". Im nächsten Jahr sei es zwar nicht möglich, die Außenaktionen im gleichen Umfang wie zuletzt durchzuführen, die Öffentlichkeitsarbeit soll aber dennoch wieder die Arbeit des Vereins bestimmen, erklärte die Vorsitzende.

Im Bericht der Beraterinnen erklärte Justina Störk, dass die Pränataldiagnostik nichts grundlegend Neues in ihrer Beratungsarbeit sei. Allerdings solle diese in der Qualität verbessert werden. Dazu gehöre auch eine bessere Vernetzung zu Spezialisten und weiterführenden Beratungsstellen in Freiburg.

Störk: "Wir möchten uns als zweite Anlaufstelle anbieten, denn der Weg nach Freiburg ist ja doch sehr weit." Das Team hat im vergangenen Vereinsjahr 86 Konflikt- und 30 Folgeberatungen durchgeführt. Dabei nannte Justina Störk den Anteil der Folgeberatungen als auffallend hoch. Hinzu kommen 51 Schwangerschaftsberatungen mit einigen Folgeberatungen.

Ein leichtes Minus in der Kassenbilanz musste Kassiererin Ute Schmidt melden. Als wichtige Stütze des Vereins nannte sie die Förderung durch die öffentliche Hand, aber auch die Spenden und Beiträge der Mitglieder. Nach der Entlastung des Vorstandes beschlossen die Mitglieder eine Satzungsänderung. Diese ermöglicht Donum Vitae, eine Ehrenamtspauschale zu zahlen.

Donum Vitae Hochrhein steht Ratsuchenden in den Beratungsräumen in der Rheinstraße 8 in Waldshut zur Verfügung. Terminvereinbarungen unter Tel. 07751/898237. Infos unter http://www.dv-hochrhein.de