Neuer Verein organisiert die Nachbarschaftshilfe

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. Januar 2019

Waldshut-Tiengen

WALDSHUT-TIENGEN (BZ). Nach dem Beispiel umliegender Gemeinden soll auch in Waldshut-Tiengen ein Verein für ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen werden. Die Gründungsversammlung findet am Freitag, 25. Januar, um 20 Uhr im katholischen Pfarrzentrum in Tiengen am Seilerbergweg statt. Dazu sind alle Interessenten eingeladen. Die Initiatorin Monika König hat mit ihrem Organisationsteam, dem auch Vertreter von Kreis und Stadtverwaltung angehören, die Vorbereitungen getroffen. Der Verein soll eine Anlaufstelle werden, bei der Hilfesuchende und interessierte Angehörige mit Helfern in Kontakt kommen können. Ziel der organisierten Nachbarschaftshilfen ist, Menschen möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen und pflegende Angehörige zu entlasten.