Vortrag zu Drogenprävention

skk

Von skk

Di, 15. Januar 2019

Waldshut-Tiengen

WALDSHUT-TIENGEN (BZ). "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen" – unter diesem Motto lädt die Schulsozialarbeit der Stadt Waldshut-Tiengen von Januar bis Mai an verschiedenen Schulstandorten zu mehreren Vorträgen zum Thema Erziehung ein. Den Auftakt macht am Dienstag den 22. Januar, um 19 Uhr im Klettgau-Gymnasium Tiengen Matthias Kiefer von der Fachklinik Haus Weitenau in Steinen mit einem Vortrag zum Thema "Von der Neugier zur Sucht – Konsum legaler und illegaler Drogen". Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Was macht den Konsum von Drogen interessant? Wie entsteht Abhängigkeit? Wie erkennt das Umfeld süchtige Verhaltensweisen? Anmeldung bei Linda Kampfmann unter der Tel. 07751/833308 oder per E-Mail lkampfmann@waldshut-tiengen.de oder bei Ariane Harder, unter der Tel. 07741/833537 oder aharder@waldshut-tiengen.de.