Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

09. Oktober 2017 13:24 Uhr

Polizei

Polizei stellt betrunkenen Autofahrer

Eine Verkäuferin hat die Polizei informiert, als ihr auffiel, dass ein betrunkener Kunde mit seinem Auto weggefahren ist. Die Beamten nahmen den Mann daraufhin fest.

  1. 1,8 Promille wurden bei dem Mann gemessen. Foto: dpa

WEHR (BZ). Einer Verkäuferin ist am Samstagabend ein Mann aufgefallen, der zuvor schon Bier gekauft hatte und, als er nochmals erschien, arg betrunken wirkte, wie die Polizei mitteilt.

Da der Mann mit einem Auto davonfuhr, verständigte sie die Polizei. Zu Hause konnte der beschriebene Mann von der Polizei angetroffen werden. Dieser war über deren Erscheinen wenig erfreut und wollte auch gleich wieder die Türe schließen.

Mit 1,8 Promille unterwegs

Der Mann wurde vorläufig festgenommen, da er deutlich alkoholisiert wirkte, was auch in einem später durchgeführten Alkomatentest Bestätigung fand. Knapp 1,8 Promille standen auf dem Display. Es folgten zwei Blutentnahmen. Der Führerschein des 54-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Werbung

Autor: bz