Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

19. Juni 2017

Abgeschobener Mann versucht die Einreise

WEIL AM RHEIN (BZ). Am Donnerstagabend gegen 23.15 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Rahmen der angeordneten Grenzkontrollen am Friedlinger Grenzübergang die Insassen eines Ersatzbusses für die Tram 8. Dabei wurde ein 27-jähriger Tunesier festgestellt, gegen den eine Ausweisungsverfügung bestand. Der Mann war Ende Mai 2015 nach Italien abgeschoben worden. Durch die versuchte Einreise verstieß er gegen diese Ausweisungsverfügung. Bei seiner Durchsuchung wurde eine Einreiseverweigerung der französischen Behörden sowie eine Wegweisungsverfügung der Schweizer Behörden vom Abend aufgefunden. Der Tunesier wurde angezeigt und den Schweizer Behörden übergeben.

Werbung

Autor: bz